DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Ein Podcast zum Nahen Osten

Digital abrufbare Audiosendungen, kurz Podcasts, werden für immer mehr Menschen zu täglichen Begleitern und sind auch in

 ...
DAFG, Medien & Kommunikation

Delegationsbesuch omanischer Journalisten und Medienberater

Die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. empfing am 5. November 2019 eine Delegation junger

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Ausstellung: Hicham Benohoud & Hicham Matini - Das Klassenzimmer

Gleich zwei marokkanische Künstler standen am 31. Oktober 2019 bei der DAFG – Deutsch-Arabische

 ...
DAFG, Politik

Internationale Akteure im Jemen-Krieg

Der Krieg im Jemen hat seit 2015 tausende zivile Opfer gefordert und das Land in eine humanitäre Katastrophe gestürzt.

 ...
DAFG

DAFG-Abschiedsempfang für S.E. Dr. Badr Abdelatty

Am 6. September 2019 veranstaltete die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. einen Abendempfang zur

 ...

Konzert: Husam Al-Ali Ensemble - Zwei Legenden aus Ägypten: Oum Kalthoum und Mohammed Abdel Wahab

14. November 2019, 20:00 Uhr
Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin

Konzert des Husam Al-Ali Ensembles:

Zwei Legenden aus Ägypten: Oum Kalthoum und Mohammed Abdel Wahab

Klassische Melodien westlicher Koryphäen werden in der abendländischen Kulturhochburg Berlin oft gespielt, dennoch wartet eine Fülle an unberührten Musikschätzen aus der ganzen Welt darauf, vom geneigten Musikliebhaber entdeckt zu werden. Diese Überzeugung teilen alle Mitglieder des Husam Al-Ali Ensembles, das sich als Ziel gesetzt hat, die klassische Musik aus dem mittleren Osten dem heutigen Westen näher zu bringen.

Mit ihrem aktuellen Programm präsentieren die Musiker zwei Legenden der Ägyptischen klassischen Musik: Oum Kalthoum und Mohammed Abdel Wahab, deren Namen und Stimmen im mittleren Osten so berühmt sind wie etwa jene von Maria Callas und Luciano Pavarotti in Westeuropa. Beide waren sehr erfolgreich, jedoch über lange Zeit eher Konkurrenten als Kollegen. Erst in den letzten 10 Jahren von Oum Kalthoums Leben ließen sie ihren Wettstreit hinter sich und kreierten gemeinsam einige der größten Kompositionen der Ägyptischen Klassik. Zwei berühmtesten Werke von M.A.Wahab die er für Oum Kalthoum kreiert hat werden vom Husam Al-Ali Ensemble beim Konzert präsentiert: „Fakkaruni“ und „Inta Omri“.

Das Ensemble verfolgt ein weiteres Ziel: die Aufführungspraxis der klassischen arabischen Musik zu internationalisieren. Aus Arabischen, Europäischen, Osteuropäischen und sogar Asiatischen Länder stammend, setzt sich das Ensemble aus einigen der besten Musiker dieses Genres zusammen. Sie alle haben in Berlin ihre neue Heimat gefunden. Husam Al-Ali selbst kommt aus Homs, Syrien, wo er an der Baath Universität studierte. Nach seinem Studienabschluss gründete er sein erstes Ensemble, mit welchem er auf den Bühnen von Aleppo, Latakia, Beirut und Damaskus zu erleben war.

Das Husam Al-Ali Ensemble lädt Sie ein, in diese nahöstliche Kultur einzutauchen, die jetzt im Westen ein neues Zuhause gefunden hat.

Tickets für das Konzert sind online erhältlich.

Tickets:

Abendkasse 18/15 EUR (ermäßigt), 7 EUR (Berlinpass), VVK 15 EUR (zzgl. Gebühr)

Mehr Informationen zum Konzert und dem Ensemble finden Sie hier.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

München

Von Marrakesch bis Bagdad: Illustrationen aus der arabischen Welt

10. Oktober bis 1. März 2020
Internationale Jugendbibliothek, Wehrgang-Galerie und Lesesaal, Schloss Blutenburg, Seldweg 15, 81247 München

Von Marrakesch bis Bagdad: Illustrationen aus der arabischen Welt

Die Ausstellung lädt zu einer Bilderreise ein, die von Ägypten und dem Sudan über Syrien bis in den Libanon und den Irak führt. Dabei kann man eine hierzulande weitgehend

 ...
Hamburg

Ausstellung: El Imam Djimi - AZALAY des Gravures Rupestres

24. Oktober bis 19. Dezember 2019
prolinguis Der Sprachenklub e.V., Rothenbaumchaussee 97, 20148 Hamburg

Moderne Kunst inspiriert von der Steinzeit - ein Dialog mit der prähistorischen Vergangenheit der Sahara. Felsmalereien sind die ältesten Botschaften menschlicher Kultur und Glaubenswelt. Genau davon lässt sich El Imam Djimi, einer der renommiertesten Künstler Marokkos, bei

 ...
Berlin

Ausstellung: Reisende Erzählungen: Tausendundeine Nacht zwischen Orient und Europa

20. November 2019 bis 18. Januar 2020
Staatsbibliothek zu Berlin, Dietrich-Bonhoeffer-Saal, Potsdamer Straße 33, 10785 Berlin

Sheherezade verzaubert die Staatsbibliothek

Die Tausendundeine Nacht gilt als eines der einflussreichsten Werke der Weltliteratur. Eine multimediale Ausstellung in der Staatsbibliothek zu Berlin veranschaulicht die vielfältigen Überlieferungswege und

 ...
Berlin

Ausstellung Bunte Seelen

24. November bis 8. Dezember 2019
Potsdamer Straße 57- 10785 Berlin (Ecke Bissingzeile - Nahe Am Karlsbad)

Unter Mitwirkung der Künstlerinnen und Künstler Ghaith Tahsin, Jehad Hannon, Maya Rabou, Mnawar Khalas, Mohamad Aldyab, Nour Alabras, Suzann El-abboud, Rukan Malas lädt Daarna e.V. alle Interessierten zum Besuch der Ausstellung "Bunte Seelen" ein. Weitere Informationen

 ...

Termine

November 2019
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 14 15 16 17
18 20 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
November 2019
27 28 29 30 02 03
04 05 06 07 10
11 12 15 16 17
18 19 20 24
25 27 28 29 30 01

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Berlin

Wohin treibt der Nahe Osten? Politische Interessen und Ordnungskonzepte im Widerstreit

22. bis 24. November 2019
Europäische Akademie Berlin, Bismarckallee 46/48, 14193 Berlin

Sind die

 ...
Berlin

Ausstellungseröffnung Bunte Seelen

23. November, 19:00 Uhr
Potsdamer Straße 57- 10785 Berlin (Ecke Bissingzeile - Nahe Am Karlsbad)

Unt

 ...
Oman

Oman - Camping Naturreise

26. November bis 6. Dezember 2019

1789 Euro Normalpreis (100 Euro Rabatt für DAFG-Mitglieder)

Der

 ...