DAFG, Politik

Die Konrad-Adenauer-Stiftung mit einer Delegation jordanischer Nachwuchskräfte zu Gast bei der DAFG

Im Rahmen des „Dialogue Programme“ der Konrad-Adenauer-Stiftung, das unter dem Motto „Germany and Jordan: Between Crises

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Gemeinsame Delegation von UBW – Unternehmer Baden-Württemberg, Südwestmetall und DAFG e. V.: Saudi-Arabien und VAE

 Riad, Dubai, Abu Dhabi: 21. bis 26. April 2024

Angesichts globaler Herausforderungen, wie dem Gaza-Krieg und

 ...
DAFG

Mitgliederversammlung und Empfang 2024

Am 18. März 2024 fand die Mitgliederversammlung der DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e. V. mit einem

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

MENA: Mapping EU‘s Near Shore

Am 6.3.2024 organisierte die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. in Kooperation mit der Bertelsmann

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Staatsfonds (SWFs) aus der MENA-Region und ihre Sicht auf Investitionsmöglichkeiten in Deutschland

Die arabischen Golfstaaten, wie z. B. Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, befinden sich in

 ...

Internationales Colloquium: Muslimfeindlichkeit in Europa

29. und 30. November 2018
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Glinkastraße 24, 10117 Berlin

Muslimfeindlichkeit existiert in ganz Europa und ist dabei nicht nur in der Ausprägung, sondern auch durch die Art der Erfassung und des Umgangs mit dem Phänomen unterschiedlich.
Diese Unterschiedlichkeiten zu thematisieren und darüber hinaus Akteurinnen und Akteure aus verschiedenen europäischen Ländern ein Forum zum Austausch und zur Vernetzung zu bieten, ist Ziel des Colloquiums „Muslimfeindlichkeit in Europa – Umgang mit einem Alltagsphänomen“.

Um dem gegenseitigen Austausch der Konferenzteilnehmenden genug Raum zu bieten, beginnt die Veranstaltung am 29.11.2018 mit einer Keynote sowie einem anschließenden Get-together. Am 30.11.2018 wird das Thema Muslimfeindlichkeit in Europa im Anschluss an einen Impulsvortrag (Daten und Fakten über Musliminnen und Muslime in Europa) in zwei Hearings beleuchtet. Ziel ist es, dabei sowohl der politischen Perspektive (Diskussion von Ansätzen und thematischen Herausforderungen) als auch dem praktischen Umgang mit dem Phänomen (Diskussion von Modellprojekten und Programmen) Rechnung zu tragen. Die Diversität des Phänomens sowie der unterschiedliche Umgang mit ihm finden in der Auswahl der Länderbeispiele Berücksichtigung.

Die Tagung findet auf Deutsch und Englisch mit Simultanübersetzung statt.

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie hier.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Termine

Oktober 2018
01 02 03 04 05 06 07
08 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Oktober 2018
01 03 04 05 06 07
09 10 11 12 13 14
16 17 18 19 20 21
22 23 24 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.