DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

ICESCO-Delegation bei der DAFG

Im Rahmen eines von der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierten Besuchprogramms war eine Delegation der ICESCO (Islamic

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

"Heimatlos mit drei Heimaten": Lesung mit Aref Hajjaj

Wie lebt es sich mit „drei Heimaten“? Wie fühlt es sich an, in unterschiedlichen Kulturen zuhause zu sein? Diese Fragen

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Tunesientage in Berlin: Filmabend mit "Inhebbek Hedi"

Für einen Abend wurde die DAFG-Geschäftsstelle zum kleinen Kinosaal: Zum Abschluss der gemeinsam organisierten

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Wirtschaftstag Tunesien

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Tunesien standen im Fokus der zweiten Veranstaltung der von

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

al musiqa – live! Workshops gehen weiter

Es durfte wieder getrommelt und gesungen werden: Im bereits fünften al musiqa – live! Workshop konnten am 22. Juni 2022

 ...

Wir sind jetzt hier! Geschichten über das Ankommen in Deutschland

15. Juni 2021, 19:30 Uhr
Online-Veranstaltung, Filmvorführung & Gespräch

Als 2015 mit den mehr als 800.000 Geflüchteten auch viele einzelne junge Männer aus Syrien oder Afghanistan, aus Somalia, Eritrea oder dem Irak nach Deutschland kamen, rief das bei vielen Menschen Ängste und Ablehnung hervor. Die einen machten sich ernsthafte Sorgen, andere reagierten mit Rassismus. Auch wurde viel häufiger über sie als mit ihnen gesprochen. Genau da setzt dieser Film an. Sieben junge Männer erzählen in die Kamera vom Ankommen in Deutschland – von lustigen und beglückenden Momenten und von Momenten tiefster Verzweiflung, von ihren Ängsten und wie sie mit ihnen umgegangen sind, von Rassismus und von Liebe. Ihre Geschichten lassen die Zuschauer*innen teilhaben an den emotionalen Turbulenzen, die eine Flucht fast immer nach sich zieht und sie erzählen viel darüber, was es auch in den nächsten Jahren noch braucht, damit Integration gelingt.

Mit dem Filmemacher Niklas Schenck und dem Protagonisten Ahmed Abdikarim, der Pfarrerin für Flucht und Migration Sigrid Zweygart-Pérez und Khaled Mohammadbek aus Heidelberg.

Kontakt und Anmeldung unter begegnung@weststadtsagtja.de.
Der Link zur Online-Veranstaltung wird mit der Bestätigung der Anmeldung zugemailt.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Termine

Juni 2021
30 01 02 03 04 05 06
07 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
22 23 24 25 26 27
28 30 01 02 03 04
Juni 2021
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 16 18 19 20
21 22 23 26 27
28 29 30 01 02 03 04

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Online

Berliner Stiftungswoche: Diaspora Philanthropie Deutschland: Waqf – Die islamisch fromme Stiftung

27. April 2022, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Online

Im Rahmen der Berliner Stiftungswoche lädt die

 ...
Algiers

International Micro-Enterprise Exhibition

5 to 7 September 2022
Exhibition Center, Pins maritimes, Algiers, Algeria

The International

 ...
Algier

20. Internationale Tourismus- und Reisemesse (SITEV-2022)

29. September bis zum 2. Oktober 2022
Palais des Expositions in Algier

Die 20. Internationale

 ...