DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten im algerischen Energiesektor

Am 9. Juni 2021 präsentierten Experten des Ministeriums für Energiewende und Erneuerbare Energien, des Ministeriums für

 ...
DAFG

Solidarität mit der notleidenden Bevölkerung im Gaza-Streifen

Mit Entsetzen und größter Betroffenheit hat die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. die Eskalation

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

DAI-DAFG Reihe: Vortrag mit Dr. Arnulf Hausleiter

Mit einem Blick in die Vergangenheit der Oase Tayma im nördlichen Saudi-Arabien setzen die DAFG – Deutsch-Arabische

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

'Dichter in dürftiger Zeit'? – Arabische Autor*innen in Deutschland

Welche Rolle spielen arabische Autor*innen in der Gesellschaft und wie definieren sie diese für sich selber? Diese Frage

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Beruf: Risiko - Der Podcast zum Thema Sicherheit und Risikomanagement

Sicherheit und Risiko bzw. der Umgang mit Gefahren aller Art sind in Zeiten von unter anderem global agierenden

 ...

AGYA-Lecture: Critical Culture and Civil Society. Aesthetic Perspectives

25 October 2019, 6 - 8 p.m.
BBAW, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Rashida Triki, emeritus Professor of Philosophy and Aesthetic at the University of Tunis, understands critique as a set of practices that manifest, in particular through symbolic acts, a mode of breaking with
the dominant culture in a given society. One of the privileged fields of critical practices is artistic creation which inscribes in a significant way the difference in the socio-cultural habitus. The lecture focuses on the Tunisian revolution and analyzes not only its artistic dimensions but also the limits of artistic practices confronted with new counterrevolutionary cultural forms.

The lecture is part of the series "Contemporary Women Philosophers in Arab Countries. Intellectual Portraits" which aims to be an intellectual and philosophical contribution to the debate on Arab philosophy in a global perspective and, in particular, Arabic-speaking women philosophers.
It is a project of the Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA). The Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) brings together excellent Arab and German scholars to face shared challenges and develop solutions through research cooperation.

The lecture will be presented in French with German translation.
The talk will be followed by a welcome reception.

Please register for the event via e-mail (pluszeit@bbaw.de). More information is available here.

 

 

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Termine

Oktober 2019
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 01 02 03
Oktober 2019
30 01 03 04 05 06
07 08 09 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 26 27
28 29 30 31 01 02 03
DAFG, Berlin

Eröffnung Fotoausstellung "Eine algerische Reise" von Marion Beckhäuser

12. November 2015, 18:30 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

Mit ihrer

 ...
DAFG, Berlin

Podiumsdiskussion: “Refugees Welcome“ – Perspektiven aus Berliner Politik, Wirtschaft & Zivilgesellschaft

18. November 2015, 17:00 Uhr

Traglufthalle für Flüchtlinge, Kruppstraße 16, 10557 Berlin

Immer

 ...
DAFG, Berlin

DAFG-Dialektkurs ägyptisches Arabisch

21. November 2015, 10:00 bis 16:00 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

Die

 ...
Deutschlandweit

Kinostart: "Iraqi Odyssey" - Dokumentarfilm von Samir

Wütende Kriegserklärungen bärtiger Männer. Autobomben. Schluchzende Frauen in schwarzen Umhängen.

 ...
Berlin

Diskussion: Bleiben oder Gehen? Zum (Über-)Leben in Syrien

25. Januar 2016, 19:30 Uhr

Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin, Schumannstr. 8, 10117

 ...
Heidelberg

Geschichte der Arabisch-Islamischen Philosophie – Vortrag Teil 1

29. Januar 2016, 20:00 Uhr

Kulturzentrum der Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V. - Galerie

 ...