DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten im algerischen Energiesektor

Am 9. Juni 2021 präsentierten Experten des Ministeriums für Energiewende und Erneuerbare Energien, des Ministeriums für

 ...
DAFG

Solidarität mit der notleidenden Bevölkerung im Gaza-Streifen

Mit Entsetzen und größter Betroffenheit hat die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. die Eskalation

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

DAI-DAFG Reihe: Vortrag mit Dr. Arnulf Hausleiter

Mit einem Blick in die Vergangenheit der Oase Tayma im nördlichen Saudi-Arabien setzen die DAFG – Deutsch-Arabische

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

'Dichter in dürftiger Zeit'? – Arabische Autor*innen in Deutschland

Welche Rolle spielen arabische Autor*innen in der Gesellschaft und wie definieren sie diese für sich selber? Diese Frage

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Beruf: Risiko - Der Podcast zum Thema Sicherheit und Risikomanagement

Sicherheit und Risiko bzw. der Umgang mit Gefahren aller Art sind in Zeiten von unter anderem global agierenden

 ...

Zwischen Tunis, Teheran und Raqqa: Welche Wege zur Demokratie im Nahen Osten?

8. Oktober 2018, 19:30 Uhr
Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Vorsichtig formuliert befindet sich der Raum Nordafrika/Naher und Mittlerer Osten im Stadium des Übergangs; besser noch: im Umbruch. Davon sind kein Land und keine politische Ordnung ausgenommen. Die Frage ist allein: Was wird das Ergebnis sein?

Auf der Veranstaltung werden die politischen, gesellschaftlichen und geistesgeschichtlich-konzeptuellen Räume ausgelotet, innerhalb derer die alten politischen  Ordnungen unter Druck geraten. Dabei wird nicht davon ausgegangen, dass die Institutionen westlicher Demokratie tel quel den Königsweg zur Errichtung neuer stabiler Ordnungen, die von ihren Bürgerinnen und Bürgern getragen werden, markieren. Wohl aber wird postuliert, dass die Institutionalisierung von gleichen Rechten für Bürgerinnen und Bürger, Rechtsstaatlichkeit sowie der wirksame Schutz von Minderheiten die conditio sine qua non für stabile politische Herrschaft und ein Ende von Repression und Gewalt sind.

Gastreferenten: Adnan Tabatabai, Bonn; Daniel Gerlach, Berlin; Aktham Suliman, Berlin; Anne-Béatrice Clasmann, Berlin und Kristin Helberg, Berlin

Weitere Informationen finden Sie hier.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Termine

Oktober 2018
01 02 03 04 05 06 07
08 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Oktober 2018
01 03 04 05 06 07
09 10 11 12 13 14
16 17 18 19 20 21
22 23 24 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
DAFG, Online

Jour Fixe: Renewable Energy and Energy Efficiency for the Middle East and North Africa Region: The International Master Program REMENA

21 June 2021, 5 p.m.
Online Event via Zoom

After focusing previously on water management, the second

 ...
DAFG, Online

DAI-DAFG Reihe: "Aktuelle archäologische Forschungen im Wadi Shuaib und am Tell Bleibil (Jordanien)" mit Dr. Alexander Ahrens

29. Juni 2021, 17:00 Uhr
Online-Event via Zoom

Ein Forschungsprojekt der Außenstelle Damaskus der

 ...
Potsdam

Ausstellung in der Reihe Städteporträts / 9 /: Tunis, Sidi Bouzid

29. Mai bis 15. Juli 2021
a|e GALERIE, Charlottenstraße 13, 14467 Potsdam

In der Reihe

 ...
Online

Veranstaltungsreihe: Deutsch-Marokkanische Lebenswege – Geschichten über das Suchen, Ankommen und Engagieren

17. Juni 2021,  18-19:30 Uhr

Das deutsch-marokkanische Kompetenznetzwerk hat die Lebenswege nach

 ...
Online

Abschluss Veranstaltungsreihe "Deutsch-marokkanische Lebenswege"

24 .Juni 2021, 18-19:30 Uhr

Das deutsch-marokkanische Kompetenznetzwerk hat die Lebenswege nach

 ...