DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Hintergrundgespräch zur Beziehung EU-GCC

Die geostrategischen und wirtschaftspolitischen Folgen der COVID-19 Pandemie stellen auch die Beziehungen zwischen

 ...
DAFG, Politik

Der Syrien-Konflikt und die Rolle Europas

Während die Corona-Krise derzeit die öffentliche Debatte bestimmt, befindet sich der Syrien-Konflikt im bereits zehnten

 ...
DAFG, Politik

Zivilgesellschaft und die Zukunft des Nahen Ostens

In Kooperation mit der Maecenata Stiftung lud die DAFG — Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 14. Mai

 ...
DAFG, Politik

Der Trump-Plan und die Zukunft des Nahostkonflikts

Anfang 2020 präsentierte US-Präsident Donald Trump die Vorstellungen seiner Administration zur Lösung des

 ...
Hamburg

Ausstellung: El Imam Djimi - AZALAY des Gravures Rupestres

24. Oktober bis 19. Dezember 2019
prolinguis Der Sprachenklub e.V., Rothenbaumchaussee 97, 20148 Hamburg

Moderne Kunst inspiriert von der Steinzeit - ein Dialog mit der prähistorischen Vergangenheit der Sahara. Felsmalereien sind die ältesten Botschaften menschlicher Kultur und Glaubenswelt. Genau davon lässt sich El Imam Djimi, einer der renommiertesten Künstler Marokkos, bei seinen Werken inspirieren. Entdecken Sie eine aktuelle Auswahl von seinen einzigartigen Bildern und Keramiken und spüren Sie die tiefe Verbundenheit des Künstlers mit der Wüstenregion im Süden Marokkos sowie dem eindrucksvollen Kulturerbe der Saharaouis.

Das Anliegen des Künstlers ist es, auf die Zerstörung des Kulturerbes durch Vandalismus in den archäologischen Stätten aufmerksam zu machen und die Menschen für die Bedeutung dieser Region zu sensibilisieren. Er unterstützt den Verein „MIRANE Association“, welcher sich seit 2003 für den Schutz der archäologischen Stätten im Saguiat el-Hambra-Becken einsetzt, indem er 30% der Erlöse seiner Werke spendet. Seine Werke präsentierte er bereits auf nationalen sowie internationalen Ausstellungen und Kunstveranstaltungen. Die nächste Ausstellung „AZALAY des Gravures Rupestres“ trägt ihr Alleinstellungsmerkmal bereits im Namen und findet vom 24. Oktober – 19. Dezember 2019 beim „prolinguis Der Sprachenclub“ e.V. in Hamburg statt.

Die Vernissage findet am 23. Oktober 2019 um 19:30 Uhr statt.

 

 

 

Termine

November 2019
26 27 28 29 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 14 15 16 17
18 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
November 2019
26 27 28 29 02 03
04 05 06 07 10
11 12 15 16 17
18 19 20 21 24
25 27 28 29 30 01

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.