DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten im algerischen Energiesektor

Am 9. Juni 2021 präsentierten Experten des Ministeriums für Energiewende und Erneuerbare Energien, des Ministeriums für

 ...
DAFG

Solidarität mit der notleidenden Bevölkerung im Gaza-Streifen

Mit Entsetzen und größter Betroffenheit hat die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. die Eskalation

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

DAI-DAFG Reihe: Vortrag mit Dr. Arnulf Hausleiter

Mit einem Blick in die Vergangenheit der Oase Tayma im nördlichen Saudi-Arabien setzen die DAFG – Deutsch-Arabische

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

'Dichter in dürftiger Zeit'? – Arabische Autor*innen in Deutschland

Welche Rolle spielen arabische Autor*innen in der Gesellschaft und wie definieren sie diese für sich selber? Diese Frage

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Beruf: Risiko - Der Podcast zum Thema Sicherheit und Risikomanagement

Sicherheit und Risiko bzw. der Umgang mit Gefahren aller Art sind in Zeiten von unter anderem global agierenden

 ...
DAFG, Berlin

Vortrag: Vorbild oder Fehlkonstruktion? Hundert Jahre Libanon, 1920–2020

11. Februar 2020, um 18:30 Uhr
Bibliothek der Maecenata Stiftung, Rungestr. 17, 10179 Berlin

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Maecenata Stiftung und die DAFG–Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. laden Sie herzlich zur Veranstaltung "Vorbild oder Fehlkonstruktion? Hundert Jahre Libanon, 1920–2020" ein.

Seit dem 17. Oktober 2019 wird der Libanon von anhaltenden sozialen Massenunruhen erschüttert, in denen ein grundlegender finanzpolitischer, wirtschaftlicher und sozialer Kurswechsel des Landes verlangt wird. Das zentrale Anliegen der Demonstranten – die Bekämpfung der politischen Korruption – lässt sich allerdings nicht allein durch den Austausch von hohem Regierungspersonal bewältigen, denn Korruption, Staatsverschuldung und bürokratische Ineffizienz sind hier Ausdruck und Folge eines fundamentalen Krisensyndroms, das den libanesischen Staat seit seinen Anfängen begleitet: Das multipolare politische System des Landes beruht auf nicht zu Ende ausgekämpften Strukturkonflikten, die durch internationale Interventionen nicht "gelöst", sondern nur vorübergehend befriedet und intern durch großzügige Zuwendungen an die konfligierenden Patronageklientelen des Landes vertagt werden. Staatlichkeit im Libanon kreist daher um die Verfügbarkeit externer Schiedsrichter und externer Kapitalzuflüsse. Die häufig beschworene Formel vom Libanon als Land des "Dialogs" zeugt von seiner geringen staatspolitischen Dezisionskapazität.

Referent:
Dr. Thomas Scheffler ist Politikwissenschaftler und war als wissenschaftlicher Referent am Orient-Institut Beirut (OIB) der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft und der Max Weber Stiftung, als stellvertretender Direktor des OIB und als DAAD-Langzeitdozent an libanesischen Universitäten fast zwölf Jahre beruflich im Libanon tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Integration und Konfliktkultur von Vielvölkergesellschaften sowie zum interreligiösen Dialog im Vorderen Orient.

Weitere Informationen können Sie der Einladung entnehmen.

Bitte melden Sie sich bei der Maecenata Stiftung unter nn@maecenata.eu an.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Termine

Februar 2020
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 12 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
Februar 2020
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
DAFG, Berlin

Eröffnung Fotoausstellung "Eine algerische Reise" von Marion Beckhäuser

12. November 2015, 18:30 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

Mit ihrer

 ...
DAFG, Berlin

Podiumsdiskussion: “Refugees Welcome“ – Perspektiven aus Berliner Politik, Wirtschaft & Zivilgesellschaft

18. November 2015, 17:00 Uhr

Traglufthalle für Flüchtlinge, Kruppstraße 16, 10557 Berlin

Immer

 ...
DAFG, Berlin

DAFG-Dialektkurs ägyptisches Arabisch

21. November 2015, 10:00 bis 16:00 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

Die

 ...
Deutschlandweit

Kinostart: "Iraqi Odyssey" - Dokumentarfilm von Samir

Wütende Kriegserklärungen bärtiger Männer. Autobomben. Schluchzende Frauen in schwarzen Umhängen.

 ...
Berlin

Diskussion: Bleiben oder Gehen? Zum (Über-)Leben in Syrien

25. Januar 2016, 19:30 Uhr

Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin, Schumannstr. 8, 10117

 ...
Heidelberg

Geschichte der Arabisch-Islamischen Philosophie – Vortrag Teil 1

29. Januar 2016, 20:00 Uhr

Kulturzentrum der Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V. - Galerie

 ...