DAFG, Politik

Der Aufstieg der VAE zur Regionalmacht

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben sich zu einer führenden regionalen Macht am Golf und einem zunehmend

 ...
DAFG, Politik

Sicherheitspolitik und Klimawandel im Nahen Osten

Die Auswirkungen des Klimawandels betreffen den Nahen Osten im besonderen Maße. Drastische Temperatursteigerungen,

 ...
DAFG, Politik

Wie kann Deutschland den Libanon unterstützen?

Nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut am 4. August 2020 kam es im Libanon erneut zu großen Protesten und

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

DAI-DAFG Reihe: Vortrag Dr. Mohamed Elfath Ahmed

Nach der coronabedingten Absage vieler schon geplanter DAFG-Veranstaltungen, konnte am 27. August 2020 die DAI-DAFG

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...

ACADEMIA/AUSSCHREIBUNGEN

Unten stehend finden Sie Ausschreibungen und News aus v.a. dem akademischen Bereich. Hier können Sie sich über Masterprogramme, aktuelle Call for Papers und interessante wissenschaftliche Angebote informieren.

TH Wildau Welcome Centre: Profi Pilot Projekt für Geflüchtete mit Studienabschluss

Das Welcome Center der TH Wildau bietet Geflüchteten, die in ihrem Herkunftsland einen Studienabschluss erworben, aber in Deutschland noch keine ihrem Abschluss angemessene Beschäftigung gefunden haben Unterstützung. Mit zahlreichen Bildungsangeboten können Sprach- und Fachkenntnisse aktualisiert und ausgebaut  und ein Einstieg in die Beschäftigung als Akademiker oder Akademikerin gefördert werden.

Den Projektflyer mit mehr Informationen finden Sie hier und auf der Webseite des Welcome Centers.

Master's Program International Education Management (INEMA) in Ludwigsburg/Cairo

International Education Management (inema) is a joint venture of the Ludwigsburg University of Education, Germany, and the Helwan University, Cairo, Egypt. The program is designed to provide and develop managerial and leadership skills as well as competencies for cross-cultural challenges in education management and for international reform processes in education.

The program is accredited in Germany as well as in Egypt. Graduates receive a joint master's degree. In view of the international orientation of the program, courses are tailored to the globalization of markets and the needs of the participating students.

The program aims to provide competences for taking leadership positions in organizations in the educational realm. It also aims to equip participants with the tools necessary to deal with cross-cultural challenges in the field of international education management. It covers strategies and operational know-how to realize visions and abilities needed to lead teams and staff to specific goals and organizational development. It enables participants to take responsibility, to adopt innovative ideas for modern education processes, set up strategies and structures as well as implement quality development.

The transfer of knowledge into practical competencies and vice versa is achieved by bringing real-life problems into classroom discussions. The participants import new knowledge into their own fields of educational or management practice.

Funding partners are the Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ) and the German Corporation for International Cooperation (GIZ). The program is supported by the German Academic Exchange Service (DAAD) and by the Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ)

Applications for the 2020 INEMA course are currently possible.

The application phase for EPOS scholarships has now ended.

However, applications from applicants, who intend to finance their studies by other means are still being accepted.

Applications for the 2021 INEMA course will be possible in January 2021.

For more information about the course program and admission requirements visit the INEMA website.

Joint Degree Master's Program: Integrated Water Resources Management (IWRM) in Cologne/Germany and Amman/Jordan

Current global trends such as population and economic growth as well as climate change exert increasing pressure on water resources worldwide. These ressources are the basis for food production, urban and industrial water supplies and hydropower. Experts are needed who understand that multiple problems of water resources management can only be addressed through a holistic approach.

The profile of the Master's program of the TH Köln is application-oriented. The aim is, besides providing the participants with an overview on the water sector in general, to educate experts in the field of Integrated Water Resources Management. This requires a diversification of their knowledge and leads to the capability of cross-linked thinking. The answer to complex environmental and water related problems requires economic and managerial competencies more than classical technical knowledge.
The consolidation of different disciplines has not only a methodological dimension but a cultural and a human one, because interdisciplinary team work requires knowledge sharing and effective communication.

Joint Degree with University of Jordan
The two years joint degree program is offered in Jordan and Germany with English as languages of instruction. Students will study the first two semesters in Germany and then go to Jordan for their third semester. The fourth semester is dedicated to the Master's thesis.

Deadline for German applicants and applicants with a German undergraduate degree: 31 July 2020

Deadline for international applicants with a foreign undergraduate degree obtained outside of Germany: 31 March 2020

Applications for the winter semester can be submitted through uni-assist  from early February to late March of each year (subject to change).

For more information about the program, the application process and admission requirements see the program's website.

Double degree MSc. program Integrated Urbanism and Sustainable Design (IUSD) Stuttgart/Cairo

The program is open to graduates and young professionals from the fields of architecture, urban planning, landscape architecture and regional planning as well as to graduates with other Bachelor degrees and with relevant professional experience. Our philosophy is based on transnational learning exchange between students with different regional backgrounds applied to a specific urban reality. Our joint IUSD Lab´s experiential learning hubs are based in Egypt (IUSD Lab Cairo) and Germany (IUSD Lab Stuttgart) and embedded into a network of international partner institutions and universities around the world.

Teaching at both universities is based on interdisciplinary teamwork and on site-specific projects in cooperation with local communities and with different stakeholders, organizations and institutions, locally and internationally. IUSD students acquire reflective and practical skills to develop integrated and transdisciplinary solutions for planning, managing and designing landscapes, cities and buildings.

Next application period (admission to winter term 2021/22): 1 June 2020 - 15 October 2020

For more information about the program, admission requirements and application procedures, please visit the program's website.

Praktikum beim Visit Palestine-Zentrum

Das neu gestartete Projekt Palästina, mein Heimatland ist im Besitz und unter der Verwaltung von VisitPalestine.ps. Ziel ist es, die Bindung zwischen der palästinensischen Diaspora und ihrer Heimat in Palästina durch verstärkten Tourismus, Geschäftsbeziehungen und andere sozioökonomische Entwicklungsaktivitäten zu entwickeln und zu stärken.

Die Hauptziele der Projekte sind:

- Aufbau von Partnerschaften zur Mobilisierung, Aktivierung und Motivation der palästinensischen Diaspora, eine aktive Rolle in Palästinas wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Revitalisierung und Staatsaufbau zu übernehmen.
- Erhöhung der Anzahl von Diaspora-Besuchern nach Palästina
- Die Diaspora in vielseitige soziokulturelle, wirtschaftliche und geschäftliche Verbindungen einbringen und diese vermehren
- Schaffung eines nachhaltigen Modells für die Entwicklung von Diaspora Tourismus durch strategische Partnerschaften und Allianzen mit spezialisierten Einheiten (d.h . Visit Palestine und ausgewählte teilnehmende Reiseveranstalter)
- Auf 4 Bereiche abzielen: Vereinigte Staaten, Südamerika, Großbritannien und Deutschland

Freiwilligen-Profil:
-Person palästinensischer Abstammung aus Deutschland, Großbritannien, USA oder Südamerika
-Fließend Englisch in Wort und Schrift
-Erfahrung im Social Media Marketing und Networking
-Student oder Bachelor-Abschluss
-Fähigkeit, ihre Erfahrung zu beschreiben (Schriftform, Fotografie, Video)
-Soziale und neugierige Person, die gerne lernt
-In der Lage zu reisen und 10-12 Wochen in Palästina zu verbringen

Weitere Qualifikationen:
-Erfahrung mit verschiedenen Social Media-Kanälen
-Einen persönlichen Blog / Vlog haben
-Aktiv bei einer Organisation / en im Zusammenhang mit Palästina in ihrem Heimatland sein

Informationen zum Praktikum

Bewerbungsformular

InternsValley: Connecting Startup Companies and University Students in Egypt

InternsValley.com is a platform connecting startup companies and talented university students in Egypt. It aims at providing practical learning experiences (internship & traineeship opportunities) in dynamic and professional environments. The platform offers students the opportunity to put their classroom knowledge to work in innovative enterprises and provides startup companies with a well-educated and highly motivated workforce.

Restaurierung der Geburtskirche in Bethlehem: Spendenaufruf der DAFG e.V. und I.E. Dr. Khouloud Daibes, Botschafterin Palästinas in Deutschland

Die Geburtskirche in Bethlehem ist eines der bedeutendsten Heiligtümer der Christenheit. Sie ist ein Wahrzeichen des friedlichen Zusammenlebens der Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen in Palästina. Angehörige aller Religionen und Nationen besuchen dieses kostbare Bauwerk als einen Höhepunkt ihrer Palästinareise.

Bausubstanz und Ausstattung der Geburtskirche befinden sich in einem kritischen Zustand; Es bedarf dringender Maßnahmen zur Restaurierung und Sicherung des Bauwerks.

Ihre Exzellenz Dr. Khouloud Daibes, Botschafterin Palästinas in Deutschland, und Dr. Otto Wiesheu, Präsident der DAFG - Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft e.V., ersuchen Sie daher, den Erhalt der Geburtskirche als Kulturgut der Menschheit zu unterstützen.

Spendenkonto

Bitte richten Sie Ihre Spenden an folgendes Spendenkonto bei der Pax Bank:
Deutscher Verein vom Heiligen Lande
IBAN: DE15 3706 0193 0021 9900 43
BIC: GENODED1PAX
Stichwort: "Spende Geburtskirche Bethlehem"

Die Geburtskirche in Bethlehem  

Die Geburtskirche in Bethlehem befindet sich über der Grotte, in der nach der Überlieferung Jesus Christus geboren wurde und zählt zu den heiligsten Orten des Christentums. Sie ist eine der ältesten christlichen Kirchen überhaupt. Der Bau der Basilika, der 339 n. Chr. beendet wurde, geht auf Kaiser Konstantin, den ersten christlichen Kaiser des römischen Reiches, zurück und enthält Kostbarkeiten von unwiederbringlichem Wert.

Im Laufe der Jahrhunderte zu einer der bedeutendsten Pilgerstätten des Christentums geworden, entwickelte sich die ursprüngliche Geburtskirche zu einem religiösen Gebäudekomplex, der heute von der Griechisch-Orthodoxen Kirche, der Armenisch-Apostolischen Kirche und der Römisch-Katholischen Kirche verwaltet wird.

Stand der Restaurierung

Schon im Jahr 2009 gründete Präsident Mahmoud Abbas unter Zustimmung der drei Glaubensgemeinschaften das Präsidialkomitee für den Erhalt der Geburtskirche. Im Jahr 2012 wurde die Geburtskirche in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.

Entsprechend der in Auftrag gegebenen unabhängigen wissenschaftlichen Expertise wurde ein dreistufiges Programm zur Sanierung der Bausubstanz sowie Restaurierung der wertvollen Kunstschätze im Inneren entwickelt. Die erste Phase mit Arbeiten an Dach und Fenstern konnte bis März 2015 abgeschlossen werden. Im zweiten Schritt wurde die imposante Vorhalle am Haupteingang zur Basilika instand gesetzt. Mit Hilfe moderner Techniken ist es den Restauratoren gelungen, die beeindruckenden Intarsien des hölzernen Tores zu bewahren oder wiederherzustellen. Pilgern und Besuchern ist seit Dezember 2014 der Zugang zur Geburtskirche in ihrer ursprünglichen Form wieder möglich.

Dieser Spendenaufruf gilt der dritten Phase, unter anderem mit Restaurierung und Rekonstruktion der wertvollen Wand- und Bodenmosaiken, Fresken, Kapitelle und Säulen sowie deren ursprünglicher Bemalung, die alle durch zu große Feuchtigkeit, unzureichende Ventilation und Verunreinigungen stark in Mitleidenschaft gezogen sind. Es wird auch angestrebt, die derzeit verborgenen Mosaike wieder freizulegen. Die Erhaltungsarbeiten in der Geburtsgrotte, dem heiligsten Ort in der Basilika, werden direkt von den drei Glaubensgemeinschaften in Koordination mit dem Baumanagement-Team des Präsidialkomitees durchgeführt.

Ergänzend zur Sanierung und Restauration des Interieurs erfordert ein nachhaltiger Erfolg all dieser Maßnahmen eine angemessene Klimatisierung sowie die Installation von Brandschutzvorkehrungen.

Den Fortschritt der Restaurierungen und weitere Details können Sie auf  www.nativityrestoration.ps verfolgen.

Weitere Informationen

Stadt Köln
Büro für Internationale Angelegenheiten
eurocologne@stadt-koeln.de  
http://www.stadt-koeln.de/geburtskirche-bethlehem


Palästinensische Mission
Die Diplomatische Vertretung Palästinas in Deutschland
Rheinbabenallee 8
14199 Berlin
www.palaestina.org


Palestinian Presidential Committee
For Restoration of Nativity Church
Minister Ziad Albandak – President Office
www.nativityrestoration.ps

Studieren im Ausland

Der DAAD - Deutscher Akademischer Austausch Dienst bietet zahlreiche Tipps und Programme zum Studieren im Ausland. Auch für die Region Nordafrika, Naher und Mittlerer Osten gibt es zahlreiche Angebote.

Nizwa/Oman

University of Nizwa Guest Teaching and Research Opportunities

The University of Nizwa (UoN), in the Sultanate of Oman, is giving qualified sabbatical granted and recently retired faculty members, and recent PhD graduates a unique opportinuty to guest teach and/or research in the city of Nizwa, which is one of the safest, most hospitable and ancient places on earth. The UoN would like to attract international candidates from various disciplines to teach and/or research for periods ranging from one semester to an academic year.

The ideal candidate will have at least one year of college level teaching experience as a full tim faculty member, professor, post doctor, instructor, or teaching assistant. Those accepted for the program would be asked to teach a maximum of 12 credits per semester in the Foundation Institute or in one of the four academic colleges, and in return would be offered a very attractive package of benefits that aims to ease their transition into life at UoN.

The package includes:

- Round-trip economy air travel to Oman
- Furnished 2BR apartment
- Tax free monthly allowance ranges between $1000 (for recent graduates) to $2000 (for full professors)
- Free health insurance
- Free daily transportation from home to work and vice versa
- Weekly Arabic classes
... and much more.

For further information on the program please contact the Universty of Nizwa External Relations Office at 00968-25446495/940 or via e-mail to asma@unizwa.edu.om. Please refer also to the University of Nizwa website.

Termine

August 2020
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
August 2020
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 23
24 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Berlin

Szenische Lesung: "Das Festmahl" von Youssef Mosallam

25. September 2020, 19:00 Uhr
Literaturhaus Berlin, im Garten (bei schlechtem Wetter im großen Saal),

 ...
Virtual Event

Morocco: Challenges And Opportunities Between Tradition And Modernity

30 September 2020, 07:00 - 09:30 p.m.

Bustling markets, old towns with winding alleys, colourful

 ...
Potsdam

Vernissage Fotoausstellung: Berlin - Beirut - Berlin mit Fotografien von Amélie Loisier und Marwan Tahtah

30. September 2020, 18:00 - 22:00 Uhr
a│e GALERIE, Charlottenstraße 13, 14467 Potsdam

 

Keine

 ...