DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Hintergrundgespräch zur Beziehung EU-GCC

Die geostrategischen und wirtschaftspolitischen Folgen der COVID-19 Pandemie stellen auch die Beziehungen zwischen

 ...
DAFG, Politik

Der Syrien-Konflikt und die Rolle Europas

Während die Corona-Krise derzeit die öffentliche Debatte bestimmt, befindet sich der Syrien-Konflikt im bereits zehnten

 ...
DAFG, Politik

Zivilgesellschaft und die Zukunft des Nahen Ostens

In Kooperation mit der Maecenata Stiftung lud die DAFG — Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 14. Mai

 ...
DAFG, Politik

Der Trump-Plan und die Zukunft des Nahostkonflikts

Anfang 2020 präsentierte US-Präsident Donald Trump die Vorstellungen seiner Administration zur Lösung des

 ...

DAFG stellt sich in Hannover vor

1 von 12

Anfang November 2012 stellte die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. sich und ihre Arbeit erstmals in Hannover vor.

So war sie am 5. November 2012 Mitorganisator einer Veranstaltung unter dem Titel „Wirtschaftschancen in den Golfstaaten – Informationen aus erster Hand“, die gemeinsam mit Pro Hannover Region, NBank, NGlobal und Enterprise Europe Network ausgerichtet wurde. Nach der Begrüßung durch Dr. Sabine Johannsen, Mitglied des Vorstands der NBank, Dr. Heinrich Ganseforth, Präsident von Pro Hannover Region, sowie Dr. Otto Wiesheu, der die DAFG als Präsident vorstellte, sprachen Vizepräsident Houssam Maarouf und Vorstandsmitglied RA Wolf R. Schwippert, die auf die konkreten wirtschaftlichen Chancen für deutsche Unternehmen in der Region sowie die Rolle, die die DAFG als Türöffner dabei spielen kann, eingingen. Dabei betonten sie die Nachfrage in den Golfstaaten nach deutscher Produkten, die auch hier mit hohen Qualitätsstandards verbunden würden. Die deutsche Wirtschaft sei jedoch nicht nur wegen der gefragten Produkte, sondern auch wegen ihres Know-hows in der arabischen Welt ein beliebter Partner. Gerade im Bereich der weiteren Diversifizierung der Wirtschaft und beim Auf- und Ausbau neuer Industrien zur Schaffung von Arbeitsplätzen könnten deutsche Investoren einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten. Im Anschluss standen in einer von DAFG-Mitglied Harald Jacke moderierten Diskussion die konkreten Erfahrungen deutscher Unternehmer aus der Region in den Golfstaaten im Vordergrund. Abgerundet wurde der Abend durch die Präsentation von Möglichkeiten der Unterstützung bei der Internationalisierung von Unternehmen durch NGlobal und einen anschließenden Empfang.

Am nächsten Morgen hatten die DAFG-Vertreter eine weitere Gelegenheit, die Gesellschaft vorzustellen, dieses Mal bei einem Unternehmerfrühstück von Pro Hannover Region bei Rhenus Office Systems. Weiterer Gastredner dieses äußerst gut besuchten Netzwerkfrühstücks war dabei neben DAFG-Präsident Dr. Otto Wiesheu auch der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister.

Beide Veranstaltungen boten der DAFG eine hervorragende Möglichkeit, sich auch in Niedersachsen einem breiteren Publikum vorzustellen, und waren ein gelungener Auftakt für sicherlich weitere Veranstaltungen zur arabischen Welt in Hannover und darüber hinaus.

Termine

September 2019
25 26 27 28 29 30 01
03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
September 2019
25 26 27 28 29 30
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14
19 22
23 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.