DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Staatsfonds (SWFs) aus der MENA-Region und ihre Sicht auf Investitionsmöglichkeiten in Deutschland

Die arabischen Golfstaaten, wie z. B. Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, befinden sich in

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Saudischer Botschafter im Austausch mit führenden Unternehmen in Baden-Württemberg

Stuttgart, 06.02.2024

Auf Einladung und in Zusammenarbeit mit ihren engen und langjährigen Kooperationspartnern Unterne

 ...
DAFG, Politik

Roundtable zu den deutsch-saudischen Beziehungen

Bei seinem kürzlichen Besuch in Riad unterstrich der Vizekanzler, Bundesminister Robert Habeck, die strategische

 ...
DAFG

Die DAFG e. V. zieht um

Die DAFG e. V. zieht in die Wallstr. 61, 10179 Berlin um. Wir freuen uns, ab dem 3. Januar 2024 in den neuen

 ...
DAFG, Berlin

Buchvorstellung: Umdeutungen des Islams: Bundesdeutsche Wahrnehmungen von Muslim*innen 1970—2000

12. Oktober 2022, 18:30 Uhr
DAFG-Geschäftsstelle Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

Die Wahrnehmung des Islams in einer breiten Öffentlichkeit in Deutschland hat nachhaltige Auswirkungen sowohl auf die außenpolitischen Beziehungen zur islamisch geprägten Welt als auch auf die Stellung der Musliminnen und Muslime in der Innen- und Gesellschaftspolitik.

 

Buchvorstellung:

Umdeutungen des Islams: Bundesdeutsche Wahrnehmungen von Muslim*innen 1970—2000

mit dem Autor

Dr. Alexander Konrad
Assoziierter Wissenschaftler
Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

im Gespräch mit

Prof. Dr. Udo Steinbach
Leiter des MENA Study Centre der Maecenata Stiftung
Vorstandsmitglied der DAFG e.V.

Moderation

Prof. Dr. Frank Bösch
Direktor Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

 

Mittwoch, 12. Oktober 2022
18:30 Uhr

DAFG– Geschäftsstelle
Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

In der islamischen Revolution in Iran erkennt  Autor Alexander Konrad einen Wendepunkt in der Wahrnehmung des Islams in Deutschland. Schlagartig tritt die politische Dimension dieser Religion in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Während die Islamwissenschaft aus einem Dornröschenschlaf erwacht, werden in Politik und Publizistik leidenschaftliche und kontroverse Debatten geführt: Welche Gefahr geht von dieser Religion aus? Oder werden neue Perspektiven für den interreligiösen Dialog eröffnet? Große Namen werden wachgerufen: Der Fernsehjournalist Peter Scholl-Latour erscheint als ein Angstmacher; die Professorin Annemarie Schimmel wiegelt ab und sucht den Islam als Träger einer großen Kultur verständlich zu machen. Die Politik sucht einen pragmatischen Mittelweg: Bundespräsident Roman Herzog im umfassenden Dialog der Kulturen; Außenminister Hans-Dietrich Genscher nimmt die Menschenrechte zur Richtschnur der Gestaltung der Beziehungen zur islamischen Welt.

Das spannende Buch Umdeutungen des Islams begrenzt den Zeitraum seines Gegenstandes mit dem Jahr 2000. In der Diskussion sollen die Fäden seiner zentralen Aussagen in die Gegenwart fortgesponnen werden.

Die Einladung finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum 10. Oktober 2022 (dafg@dafg.eu; Telefon: 030-2064 9413; Fax: 030-2064 8889 oder online) notwendig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldebestätigung wird nicht versandt.

Sie können die Veranstaltung auch online verfolgen. Dazu registrieren Sie sich bitte unter: https://tinyurl.com/ubn2uhfy bis zum 11. Oktober 2022

Zur Anmeldung

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

DAFG, Berlin

DAFG-Reihe "Einblicke – Museen Islamischer Kunst stellen sich vor"

Die DAFG-Reihe "Einblicke" wird fortgesetzt und richtet nun ihren Blick auf Museen Islamischer Kunst weltweit. Nach den Berliner Museen wie das Vorderasiatische Museum, das Museum für Islamische Kunst und das Ägyptische Museum und Papyrussammlung  rücken nun auch Museen außerhalb Berlins in den Fokus, stellen ihre Arbeit vor und geben exklusive Einblicke in erfolgreiche

 ...
DAFG, Berlin

DAI-DAFG Reihe "Archäologie & Kulturerbe in der arabischen Welt"

In der gemeinsamen Vortragsreihe des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) und der DAFG e.V. Archäologie & Kulturerbe in der arabischen Welt präsentieren Forscherinnen und Forscher Informationen über ihre aktuellen Arbeiten im Bereich Archäologie und kulturelles Erbe in der arabischen Welt. Die Veranstaltungen finden in regelmäßigen Abständen virtuell statt und geben

 ...
DAFG, Online, Berlin

al musiqa – Workshops, Gespräche und Fortbildungen zu arabischer Musik

Seit 2021 organisiert die DAFG - Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. das al musiqa Programm, das arabische Musik in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt und (Musik)lehrerinnen und -lehrer ermutigt, arabische Musik, Sprache und Kultur auch in ihrem Unterricht zu behandeln. Teil des Programms ist die Musikreihe al musiqa - Arabische Musik in Geschichte und Gegenwart,

 ...

Termine

Februar 2024
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 21 22 23 24 25
26 27 01 02 03
Februar 2024
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 29 01 02 03
DAFG, Berlin

Die Kunst des Überlebens - Poesie und Politk in der arabischsprachigen Welt

29. Februar 2024, 19:00 Uhr
Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Wer

 ...
DAFG, Berlin

MENA: Mapping EU‘s Near Shore

6. März 2024, 18:00 Uhr
DAFG e. V., Wallstr. 61, 10179 Berlin

Gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung

 ...

Keine Artikel in dieser Ansicht.