DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Kalenderlaunch „Krieg-Vertreibung-Hoffnung“

Berlin als werdende Kulturmetropole der arabischen Welt? Dieser These widmete die Journalistin Julia Gerlach ihre

 ...
DAFG, Politik

Ansätze zur Stabilisierung der MENA-Region

Die komplexen und multipolaren Konflikte im arabischen Raum stellen Deutschland und Europa vor große außenpolitische

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Märchen im Gepäck: Lesung und Ausstellung

Wenn hungrige Wölfe und listige Füchse durch die DAFG-Geschäftsstelle streichen und mutige Fahrradmechanikerinnen zum

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Yalla Musiqa! Workshop mit dem Husam Al-Ali Ensemble

„Yalla Musiqa!“ hieß es am 7. November 2018 in der DAFG – Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft e.V. Zusammen mit

 ...
DAFG, Politik

Podiumsdiskussion zum 10. Arab Youth Survey

Jugendliche unter 24 Jahren stellen die mit Abstand größte demographische Gruppe in der arabischen Welt dar. Dies birgt

 ...
Nürnberg

Toleranz, Verständnis, Koexistenz - Omans Botschaft des Islam

13. November 2018 bis 29. April 2019
Naturhistorisches Museum, Norishalle, Marientorgraben 8, 90402 Nürnberg

1970, als Sultan Qabus ibn Said die Macht von sei­nem Vater über­nahm, be­saß das Land gut 10 km ge­teer­te Straße, drei Grund­schulen und eine Kranken­sta­tion. Seit­dem legte das Land einen be­mer­kens­wer­ten Weg zu­rück, der in einer Aus­stel­lung im Na­tur­histo­rischen Mu­seum nach­voll­zo­gen wird.

Offenheit und inter­kul­turel­le Er­fah­rung kenn­zeich­nen eine Be­völ­kerung, die von der See­fahrt und dem Han­del leb­te und die über drei Jahr­tausen­de im Aus­tausch mit Men­schen rund um den In­dischen Ozean und bis nach China stand.

Gleiches gilt auch für die re­li­giö­sen Be­ziehun­gen. Reli­gions­frei­heit ist im Sul­ta­nat garan­tiert und ba­siert auf der his­to­rischen Tra­di­tion von Akzep­tanz, Ver­ständ­nis und einer fried­lichen Ko­exis­tenz zwi­schen seinen ver­schie­denen reli­giösen Gemein­schaf­ten. Die In­forma­tions­tafeln und Ob­jek­te in die­ser Aus­stel­lung prä­sen­tieren Facet­ten eines mo­dernen ara­bischen Landes und bie­ten dem Be­su­cher Ein­blicke in die Praxis des Is­lam im All­tag, zei­gen As­pek­te des Le­bens in der omani­schen Ge­sell­schaft, die Rolle der Frau und die his­tori­schen Wur­zeln der ge­leb­ten To­leranz im Land.

Auf einem Multi­media­ter­minal kön­nen Be­sucherin­nen und Be­sucher be­glei­tend zur Aus­stel­lung thema­tische Aus­schnit­te des Do­kumen­tar­films "Reli­giöse To­le­ranz in Oman" des deut­schen Filme­machers und Grimme-Preis­trägers Wolf­gang Ettlich se­hen. Die Aus­stel­lung wird zu­dem be­glei­tet von einem um­fang­rei­chen Vor­trags­pro­gramm. Fach­leute unter­schied­licher Rich­tungen be­schäf­ti­gen sich mit Ge­schich­te und Reli­gion, mit poli­ti­scher und wirt­schaft­licher Ent­wick­lung, aber auch mit dem Schiffs­bau, der so ent­schei­dend für den Cha­rak­ter des Lan­des war. Eine be­son­dere Ein­ladung geht an Schulen: Vom 6. bis 8. Feb­ruar 2019 wird ein omani­scher Kal­li­graph ganz prak­tisch in die Ge­heim­nisse der ara­bischen (Schön-)Schrift ein­führen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und zu der Anmeldung finden Sie hier.

Termine

Januar 2019
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
Januar 2019
30 01 02 03 04 05 06
07 09 10 11 12 13
14 15 16 18 19 20
21 22 24 27
29 30 31 01 02 03

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Berlin

Filmabend & Gespräch: Ein Tag in Beit Jala

25. Januar 2019, 18:30 Uhr
Palästinensische Mission, Hundekehlestraße 26a, 14199 Berlin

EIN TAG IN

 ...
Heidelberg

Der Irak im Umbruch - 15 Jahre zwischen Himmel und Hölle

25. Januar 2019, 20.00 Uhr
Galerie Arabeske - Kulturzentrum der Freunde Arabischer Kunst und Kultur

 ...
Kassel

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

26. Januar 2019, 19 Uhr
GRIMMWELT Kassel GmbH, Weinbergstr. 21, 34117 Kassel

Der syrische Pianist

 ...