DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Staatsfonds (SWFs) aus der MENA-Region und ihre Sicht auf Investitionsmöglichkeiten in Deutschland

Die arabischen Golfstaaten, wie z. B. Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, befinden sich in

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Saudischer Botschafter im Austausch mit führenden Unternehmen in Baden-Württemberg

Stuttgart, 06.02.2024

Auf Einladung und in Zusammenarbeit mit ihren engen und langjährigen Kooperationspartnern Unterne

 ...
DAFG, Politik

Roundtable zu den deutsch-saudischen Beziehungen

Bei seinem kürzlichen Besuch in Riad unterstrich der Vizekanzler, Bundesminister Robert Habeck, die strategische

 ...
DAFG

Die DAFG e. V. zieht um

Die DAFG e. V. zieht in die Wallstr. 61, 10179 Berlin um. Wir freuen uns, ab dem 3. Januar 2024 in den neuen

 ...
DAFG

Mitgliederversammlung 2014: Vorstand komplettiert

1 von 12

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der DAFG- Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. in der Landesvertretung Bremen am 5. November 2014 wurde der Vorstand um drei weitere Bundestagsabgeordnete komplettiert: Luise Amtsberg (Bündnis 90/Die Grünen), Dr. Eva Högl (SPD) und Alexander Radwan (CSU) sind nun neben Michael Hennrich (CDU) als Vertreter aus dem Deutschen Bundestag im DAFG-Vorstand aktiv. Neben der Nachwahl der Vorstandsmitglieder standen zahlreiche Grußworte sowie ein Vortrag des Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich auf dem Programm.

Gerne möchten wir Ihnen im Folgenden die neuen Vorstandsmitglieder kurz vorstellen:

Luise Amtsberg (Bündnis 90/Die Grünen) ist u.a. stellvertretende Vorsitzende der Parlamentariergruppe arabischsprachige Staaten des Nahen Ostens; Mitglied der deutsch-ägyptischen Parlamentariergruppe sowie Mitglied der Parlamentariergruppe der Maghreb-Staaten. 1984 in Greifswald/Mecklenburg-Vorpommern, wuchs Amtsberg in Ostberlin auf. In Kiel studierte sie Islamwissenschaften, Politikwissenschaften und evangelische Theologie. 2012 reiste sie nach Israel und Palästina, um dort ihre Magisterarbeit zum Thema Feminismus im Islam am Beispiel der palästinensischen Frauenbewegung zu schreiben. Mit ihren 30 Jahren hat Luise Amtsberg bereits eine steile Karriere hinter sich: 2009 gelang ihr der Einzug in den Landtag von Schleswig-Holstein. Als Sprecherin für Flüchtlingspolitik und für Strategien gegen Rechtsextremismus brachte sie dort zahlreiche Initiativen für die Verbesserung der Lebensumstände Schutzsuchender ein. Im November 2012 wurde sie zur Kreisvorsitzenden der Kieler Grünen gewählt. Ein Jahr später setzte sich Amtsberg bei den Bundestagswahlen durch und ist seither auch aus der Berliner Politik nicht mehr wegzudenken.

Dr. Eva Högl (SPD)
ist u.a. Vorsitzende des 2. Untersuchungsausschuss und Mitglied des Wahlausschuss. Högl wurde 1969 in Osnabrück geboren. Sie studierte 1988 bis 1994 in Osnabrück und Leiden (NL) Rechtswissenschaften und promovierte 1997 über Europäische Sozialpolitik. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen arbeitete sie von 1999 bis 2009 im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und leitete dort seit 2006 das Referat „Europäische Beschäftigungs- und Sozialpolitik“. Seit Januar 2009 ist Dr. Eva Högl Mitglied des Deutschen Bundestages, 2009 und 2013 direkt gewählt im Wahlkreis Berlin-Mitte.  In der 17. Wahlperiode war sie Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion im 2. Untersuchungsausschuss „Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund“. Seit Dezember 2013 ist Dr. Eva Högl stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und zuständig für die Bereiche Innenpolitik, Recht und Verbraucherschutz, Kultur und Medien, Sport, Immunität, Wahlprüfung und Geschäftsordnung. Seit Juni 2014 ist Dr. Eva Högl außerdem Vorsitzende des 2. Untersuchungsausschuss der 18. Wahlperiode.

Alexander Radwan (CSU) ist nicht nur Mitglied im Auswärtigen Ausschuss sondern u.a. auch Mitglied der Parlamentariergruppe arabischsprachige Staaten des Nahen Ostens sowie Mitglied der deutsch-ägyptischen Parlamentariergruppe. Radwan wurde 1964 als Sohn eines christlichen Ägypters und einer Deutschen geboren. Nach Abschluss seines Maschinenbaustudiums in der Fachrichtung Luftfahrzeuge im Jahr 1987, studierte Radwan Rechts-wissenschaften und legte das zweite juristische Staatsexamen ab. Alexander Radwan ist ein politisches Urgestein: Seine politische Karriere begann er bereits 1988 als Kreisvorsitzender der Jungen Union Miesbach. Von 1999 bis 2008 war Radwan Mitglied des Europäischen Parlaments. Bei der Landtagswahl in Bayern 2008 konnte Radwan das Direktmandat in seinem Stimmkreis für die CSU gewinnen. Seit 2013 ist er – ebenfalls mit Direktmandat – im Bundestag vertreten. Neben seiner Mitgliedschaft im Auswärtigen Ausschuss ist er u.a. Mitglied der Parlamentariergruppe arabischsprachige Staaten des Nahen Ostens sowie Mitglied der deutsch-ägyptischen Parlamentariergruppe. Außerdem ist er – zusammen mit dem stv. Fraktionsvorsitzenden Dr. Schockenhoff – in der „Task-Force“ für die Transformationspartnerschaften Deutschlands mit den Ländern Ägypten und Tunesien.

Wir freuen uns, dass sich die drei Bundestagsabgeordneten zusammen mit dem bereits im letzten Jahr in den Vorstand gewählten Abgeordneten Michael Hennrich (CDU) mit ihrer Expertise und ihrem Engagement für die deutsch-arabischen Beziehungen in der DAFG e.V. einbringen werden.

Ein ausführlicher Bericht zur Mitgliederversammlung folgt in Kürze.

Termine

Februar 2024
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 21 22 23 24 25
26 28 01 02 03
Februar 2024
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 28 29 01 02 03
DAFG, Berlin

Die Kunst des Überlebens - Poesie und Politk in der arabischsprachigen Welt

29. Februar 2024, 19:00 Uhr
Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Wer

 ...
DAFG, Berlin

MENA: Mapping EU‘s Near Shore

6. März 2024, 18:00 Uhr
DAFG e. V., Wallstr. 61, 10179 Berlin

Gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung

 ...

Keine Artikel in dieser Ansicht.