DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Buchvorstellung & Diskussion: "Lexikon des Dialogs"

Es ist keinesfalls selbstverständlich, dass im interreligiösen Dialog beide Seiten immer dasselbe  verstehen. Zudem

 ...
DAFG, Politik

1. German-Arab Gulf Dialogue

Die Golfregion ist für die deutsche und europäische Sicherheit von existenzieller Bedeutung. In den letzten Jahrzehnten

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Buchvorstellung und deutsch-arabische Lesung mit Sana Mukarker-Schwippert

„Ich liebe ihre Geschichten, die mich in eine Welt versetzen, aus der ich nicht komme, die mich aber doch betrifft, denn

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Arabische Botschafter treffen Steffen Kampeter

Am 18. Juni 2019 organisierte die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. ein exklusives

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Ausstellungseröffnung: Tunesisches Mosaik in Berlin

Von analoger bis digitaler Fotografie, von Druckgrafik zu Malerei in Mischtechnik:  Die aktuelle DAFG-Ausstellung

 ...

Ägyptischer Minister zu Wirtschaftsgesprächen in München

1 von 12

Am 25. Juli 2018 besuchte General Mohamed El Assar, Staatsminister für Militärische Produktion der Arabischen Republik Ägypten die bayerische Hauptstadt.

Das Ministerium für militärische Produktion ist verantwortlich für die Entwicklung und den Betrieb von vom Militär betriebenen Fabriken für die industrielle Produktion ziviler Güter in der Arabischen Republik Ägypten. Entsprechend ist es u.a. auch für die Umsetzung der staatlichen Politik zur Förderung der ägyptischen Industrie und Produktion zuständig und  geht internationale Partnerschaften mit der freien Wirtschaft ein. Ziel dabei ist es, die lokale industrielle Produktion in Ägypten zu fördern, weiter zu verbessern und für den Export zu stärken.

General Al Assar reiste am Vorabend begleitet von S.E. Dr. Badr Abdelatty, Botschafter der Arabsichen Republik Ägypten, und Minister Plenipotentiary Maher M. Elsherif, Leiter des Wirtschafts- und Handelsbüros der Arabischen Republik Ägypten, in München ein. Dort wurde er von DAFG-Präsident Dr. Otto Wiesheu und DAFG-Beiratsmitglied Walter Englert von der E&P Focus Africa Consulting GmbH, der den Besuch initiierte, empfangen.

Zum Auftakt des Besuchs lud Dr. Otto Wiesheu in seiner Funktion als Präsident des Wirtschaftsbeirats Bayern zu einem Abendessen mit ausgewählten Firmen.

Business Frühstück der HypoVereinsbank in Zusammenarbeit mit der DAFG e.V. und E&P Focus Africa Consulting GmbH

Der Höhepunkt des München-Programms des Minister folgte am Morgen des 25. Juli 2018: ca. 40 Firmenvertreter waren der Einladung der HypoVereinsbank (member of UniCredit) in Zusammenarbeit mit der DAFG e.V. und E&P Focus Africa Consulting GmbH zum von der HypoVereinsbank im Portia Saal ausgerichteten Business Breakfast unter dem Motto „Geschäftsansätze und Absicherungsmöglichkeiten in der Arabischen Republik Ägypten“ gefolgt. Nach den Vorträgen des Ministers General Mohamed El Assar und des ägyptischen Botschafters Dr. Badr Abelatty, die pointiert und informativ Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Ägypten speziell für die deutsche Wirtschaft präsentierten, bot der Vormittag vor allem den anwesenden Firmenvertretern und DAFG-Firmenmitglieder die Möglichkeit des direkten Austauschs mit der ägyptischen Delegation.

Verbandsgespräch und Firmenbesuch für die Gäste aus Ägypten

Für den Mittag und Nachmittag organisierte DAFG-Präsident Dr. Otto Wiesheu direkte Gesprächstermine für die Gäste aus Ägypten.

Bertram Brossardt, Hauptsgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, hatte zu einem Austausch über Chancen der Zusammenarbeit der bayerischen Wirtschaft mit Ägypten ins Haus der Bayerischen Wirtschaft geladen. Insbesondere die Branchen Abfallwirtschaft & Recycling; Informationstechnik; Bausektor; Erneuerbare Energien sowie der Automobilzuliefersektor böten attraktive Möglichkeiten der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Ägypten. Ein ebenfalls wichtiger Punkt für die Kooperation mit Ägypten liegt in der beruflichen Bildung, wie Anna Engel-Köhler, Hauptgeschäftsführerin des bbw - Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V. betonte. So hat das bbw gemeinsam mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bereits zwei Projekte initiiert, die dem Mangel an fachspezifisch ausgebildeten Personal entgegenwirken sollen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der vbw.

Den Abschluss des Aufenthalts in München bildete der Besuch der Minister-Delegation aus Ägypten in der BMW Zentrale am Nachmittag.

Bildrechte:
Bild Nr. 1: vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V.
Bilder 2 und 3: Walter Englert

Termine

Juli 2019
01 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Juli 2019
01 02 03 04 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Berlin

Cinderella, Sindbad und Sinuhe - Arabisch-deutsche Erzähltradition

18. April bis 18. August 2019
Neues Museum, Bodestraße, 10178 Berlin

In einer Zeit, in der

 ...
Berlin

„bubales“ Puppentheater: „Isaak und der Elefant Abul Abbas“

5. Juli 2019, 18 Uhr
Sprachatelier Berlin, Frankfurter Allee 40, 10247 Berlin

Ein jüdisches

 ...
Berlin

Young Euro Classics 2019: Das Galilee Chamber Orchestra in Berlin

31. Juli 2019, 20 Uhr
Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Beim Festival Young Euro

 ...