DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Hintergrundgespräch zur Beziehung EU-GCC

Die geostrategischen und wirtschaftspolitischen Folgen der COVID-19 Pandemie stellen auch die Beziehungen zwischen

 ...
DAFG, Politik

Der Syrien-Konflikt und die Rolle Europas

Während die Corona-Krise derzeit die öffentliche Debatte bestimmt, befindet sich der Syrien-Konflikt im bereits zehnten

 ...
DAFG, Politik

Zivilgesellschaft und die Zukunft des Nahen Ostens

In Kooperation mit der Maecenata Stiftung lud die DAFG — Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 14. Mai

 ...
DAFG, Politik

Der Trump-Plan und die Zukunft des Nahostkonflikts

Anfang 2020 präsentierte US-Präsident Donald Trump die Vorstellungen seiner Administration zur Lösung des

 ...
DAFG

DAFG-Mitgliederversammlung: Vorstand erweitert

1 von 12

Zur diesjährigen DAFG-Mitgliederversammlung am 1. Dezember 2015 hatte der neue ägyptische Botschafter und DAFG-Vorstandsmitglied S.E. Dr. Badr Abdelatty in seine beeindruckende Botschaft geladen. Musikalisch umrahmt durch Beiträge des Jungen Ensembles Berlin wurde der DAFG-Vorstand nach Rechenschafts- und Finanzbericht um zwei weitere Mitglieder erweitert.

Mit dem 1. Satz Allegro des Concert "Le Phénix" von Michel Corrette (1707 - 1795) eröffneten vier Cellisten des Jungen Ensembles Berlin die diesjährige DAFG-Mitgliederversammlung. In seinem Grußwort hob S.E. Dr. Badr Abdelatty die Wichtigkeit der deutsch-arabischen Beziehungen – insbesondere in der heutigen Zeit – hervor. Der DAFG e.V. komme als Brückenbauer und Mittler eine besondere Rolle zu. Auch DAFG-Präsident Dr. Otto Wiesheu betonte, wie wichtig die Arbeit der DAFG e.V. sei, da diese in den Arbeitsfeldern Politik & Medien, Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Kultur, Bildung & Wissenschaft eine umfassende Förderung der deutsch-arabischen Beziehungen leiste.

Die Vorstandsmitglieder Houssam Maarouf, RA Wolf R. Schwippert und Prof. Dr. Matthias Weiter gingen in ihrem Rechenschaftsbericht auf die einzelnen Aktivitäten der Gesellschaft in den verschiedenen Arbeitsfeldern ein. Besonders hervorgehoben wurden dabei die vielen Veranstaltungen und spannenden Formate wie beispielsweise die diesjährige Botschafterreise nach Baden-Württemberg, der 2. German Arab Cancer Congress, die Energiekonferenz mit dem saudi-arabischen Ölminister Al-Naimi und Bundeswirtschaftsminister Gabriel oder das Live-Painting mit Künstler Ghouar. Von einer Modenschau über Dialektkurse bis hin zu wissenschaftlichen Vorträgen bot die DAFG e.V. ihren Mitgliedern seit der letzten Versammlung ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm.

Nach dem Finanzbericht durch Schatzmeister Dr. Harald Marquardt und der einstimmigen Entlastung des Vorstands durch die Mitgliederversammlung folgte die Nachwahl der kooptierten DAFG-Vorstandsmitglieder. Nabil Al-Khowaiter, Geschäftsführer von Aramco Corporate Venturing und CEO von Aramco Energy Ventures, wurde mit großer Mehrheit zum neuen DAFG-Vizepräsidenten gewählt und löst damit Scheich Nawaf Bin Nasser Bin Khaled Al Thani ab, der sich zukünftig im DAFG-Beirat engagieren wird. Des Weiteren wurde HRH Abdulmajeed bin Abdulilah bin Abdulaziz Al-Saud ebenfalls mit großer Mehrheit in den DAFG-Vorstand gewählt.

Ausklang fand der Abend mit einem Stück von Astor Piazzolla, gespielt von Mitgliedern des Jungen Ensembles Berlin, und beim anschließenden Empfang in der Botschaft.

Termine

Juli 2020
28 29 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Juli 2020
28 29 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.