DAFG

DAFG-Arabischkurse im Online-Format

Die beiden derzeit laufenden DAFG-Arabischkurse für Fortgeschrittene werden momentan online fortgesetzt. Ein

 ...
DAFG

DAFG verschiebt alle Veranstaltungen aufgrund des Coronavirus

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die DAFG e.V. entschieden, bis auf Weiteres alle Veranstaltungen sowie den

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

DAI-DAFG Reihe: Vortrag Dr. Bernd Müller-Neuhof

Frühbronzezeitliche Siedlungen im Nordosten Jordaniens standen im Mittelpunkt des Vortrags von Privatdozent Dr. Bernd

 ...
DAFG, Politik

Hundert Jahre Libanon 1920–2020

Der Libanon ist ein Schlüsselstaat in der Region und durch gesellschaftliche Vielfalt und Diversität gekennzeichnet. Am

 ...
DAFG, Politik

Hintergrundgespräch mit S.E. Dr. Mohammad Al-Issa

In Kooperation mit dem Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) lud die DAFG – Deutsch-Arabische

 ...

1. Irakisch-Deutsche Investorenkonferenz in München der DAFG e.V. war ein voller Erfolg

1 von 12

Die irakische Delegation unter Leitung des Industrieministers Fawzi Al-Hariri (li.) mit Staatsministerin Emilia Müller (5. v.li.)

Am 7. November 2009 fand unter der Schirmherrschaft von S.E. Nouri Al-Maliki, Premierminister der Republik Irak, die von DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. und vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Republik Irak und dem BDI – Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. organisierte 1. Irakisch-Deutsche Investorenkonferenz in München statt.

Das Interesse von Seiten der deutschen Wirtschaft am irakischen Markt ist offensichtlich enorm, denn es reisten mehr als 300 deutsche Unternehmer nach München, um an der Konferenz teilzunehmen.

So bot die 1. Irakisch-Deutsche Investorenkonferenz in München die seltene Chance, sich aus erster Hand über Investitionsprojekte und Auftragschancen im Irak zu informieren. Es reiste eine über 50-köpfige irakische Delegation unter der Leitung des Industrieministers der Republik Irak, S.E. Fawzi Al-Hariri, mit der DAFG e.V. nach München. In dieser Delegation waren auch der Handelsminister (S.E. Safa Eddin Muhammed Al-Safi), die Ministerin für Wohnwesen und Wiederaufbau (I.E. Bayan Ismail Dizayee), der Präsident der National Investment Commission (S.E. Dr. Sami Al-Araji), der Vize-Landwirtschaftsminister (Subahi Mansour Al-Jumaili), der Vizeminister für Wohnwesen und Wiederaufbau (Istabraq Ibraheem Al-Shouk), der Vizeminister für technische Angelegenheiten im Verwaltungsministerium (Ayad Ibraheem Al-Safi), der Gouverneur der Provinz Wasit (Lateef Hamad Tarfa) und die Vizegouverneure der Provinzen Diala, Ninive, Basra und Thi Qar, weitere Vertreter der Ministerien für Transportwesen, Elektrizität, Kommunikation, Bildung und Forschung sowie der Berater des Premierministers, Dipl-Ing. Hak Al-Hakim vertreten.

Nach der Eröffnung der Konferenz durch Randolf Rodenstock, Präsident der vbw – Vereinigung Bayerischer Wirtschaft e.V. und Vizepräsident der DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. sowie dem Grußwort der Bayerischen Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Bayerischen Staatskanzlei und Bevollmächtigte des Freistaates Bayern beim Bund, Frau Emilia Müller sowie dem Botschafter der Republik Irak, S.E. Alaa A. Al-Hashimy, konnten sich die Teilnehmer auf insgesamt sieben Sessions umfassend über Investitionsmöglichkeiten sowie Auftragschancen in den Branchen Industrie, Gesundheit und Landwirtschaft, Bau und Infrastruktur, Energie und Telekommunikation, Verkehrswesen und Sicherheit, Handel und Dienstleistungen sowie über Projekte in den irakischen Provinzen informieren.

In direkten Gesprächen mit den irakischen Ministern und den anderen Mitgliedern der Delegation, sowie direkten Gesprächen zwischen deutschen und irakischen Unternehmen hatten die Konferenzteilnehmer Gelegenheit, sich tiefer über mögliche Kooperationen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Abgerundet wurde die Konferenz mit einem abendlichen Bankett, bei dem ebenfalls Wirtschaftskontakte mit Teilnehmern der irakischen Delegation geknüpft wurden. Am Sonntag nahmen die irakischen Gäste mit einer Stadtrundfahrt und einem bayerischen Mittagessen Abschied von München und kehrten nach einem sehr erfolgreichen Wochenende in die Heimat zurück.

Hier finden Sie Fotos der 1. Irakisch-Deutschen Investorenkonferenz; unten können Sie weitere Informationen herunterladen:

1. Die Konferenzbroschüre
In unserer 54-seitigen Broschüre für die 1. Irakisch-Deutsche Investorenkonferenz unter der Schirmherrschaft von S.E. Nouri al-Maliki, Premierminister der Republik Irak, am 7. November 2009 in München finden Sie umfassende Informationen auf deutsch und arabisch.
Beispielsweise das Programm der Konferenz, die Liste der irakischen Delegation, eine Teilnehmerliste sowie Firmenprofile der Sponsoren und einzelner Teilnehmer der Konferenz.

2. Informationen der National Investment Commission Iraq erhalten die Firmenmitglieder der DAFG e.V. und die Teilnehmer der Konferenz auf Anfrage:
- Investment Overview
- Investment Guide
- konkrete Projekte sortiert nach Sektoren und Provinzen

3. Präsentationen der Sponsoren der Konferenz (Auszug):
- Hauptsponsor: Birkholz International GmbH
Herrenknecht AG
Obermeyer Planen + Beraten GmbH
- SAFE ID Solutions AG
- IABG

4. weitere Vorträge und Präsentationen:
- VDMA

Termine

April 2020
29 30 01 02 03 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
April 2020
29 30 01 02 03 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.