DAFG

DAFG-Arabischkurse im Online-Format

Die beiden derzeit laufenden DAFG-Arabischkurse für Fortgeschrittene werden momentan online fortgesetzt. Ein

 ...
DAFG

DAFG verschiebt alle Veranstaltungen aufgrund des Coronavirus

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die DAFG e.V. entschieden, bis auf Weiteres alle Veranstaltungen sowie den

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

DAI-DAFG Reihe: Vortrag Dr. Bernd Müller-Neuhof

Frühbronzezeitliche Siedlungen im Nordosten Jordaniens standen im Mittelpunkt des Vortrags von Privatdozent Dr. Bernd

 ...
DAFG, Politik

Hundert Jahre Libanon 1920–2020

Der Libanon ist ein Schlüsselstaat in der Region und durch gesellschaftliche Vielfalt und Diversität gekennzeichnet. Am

 ...
DAFG, Politik

Hintergrundgespräch mit S.E. Dr. Mohammad Al-Issa

In Kooperation mit dem Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) lud die DAFG – Deutsch-Arabische

 ...

S.E. Botschafter Prof. Dr. med. Ossama Shobokshi bei DAFG, VhU und IHK in Frankfurt

S.E. Botschafter Prof. Dr. med. Ossama Shobokshi, botschafter Saudi-Arabiens
1 von 12

S.E. Botschafter Prof. Dr. med. Ossama Shobokshi, botschafter Saudi-Arabiens

In einer sehr gut besuchten Veranstaltung in Frankfurt sprach der Botschafter des Königreichs Saudi-Arabien, S.E. Prof. Dr. med. Ossama Abdulmajed Shobokshi, zu den wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und seinem Heimatland.

Auf dem von der DAFG e.V., der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände und der Industrie- und Handelskammer zu Frankfurt organisierten Wirtschaftsempfang in der IHK Frankfurt warb er um mehr wirtschaftliches Engagement hessischer Firmen in dem arabischen Land. Die Deutschen seien sehr zurückhaltend, dabei sehe der Botschafter gern mehr hessische Unternehmer und Produkte in seinem Land. 

"Hessische Unternehmen sind bestens aufgestellt, um Saudi-Arabien bei seinen großen Investitionsvorhaben zum Beispiel in der Infrastruktur zu unterstützen", sagte Dr. Roland Gerschermann, Vize-Präsident der IHK Frankfurt. Nun sei es an der Zeit, die Beziehungen zu dem Land zu intensivieren und die Wirtschaftsbeziehungen auszubauen. Dass der arabische Markt dabei direkt vor unserer Haustür läge, erleichtere es, den Schritt ins Ausland zu wagen, betonte Dr. Otto Wiesheu, Präsident der DAFG - Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. "Es ist erfreulich, dass Saudis in deutsche Projekte investieren. Das zeigt ihr Vertrauen in die deutsche Wirtschaft", sagte Randolf Rodenstock, Vize-Präsident der DAFG e.V. Trotz einer Reihe hessischer Unternehmen, die sich bereits in Saudi-Arabien engagieren, rief der Botschafter, der in Deutschland Medizin studiert hat, die Wirtschaft dazu auf, verstärkt in sein Land zu reisen, um Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Er betonte, dass seine Tür für alle deutschen Unternehmen immer offen stehe.

Die ökonomische und politische Bedeutung Saudi-Arabiens ist unbestritten: Das Königreich ist weltweit der größte Erdölproduzent und die größte Volkswirtschaft im arabischen Raum. Gigantische Bauprojekte zeigen das kontinuierliche Wirtschaftswachstum des Landes; selbst in Zeiten der globalen Krise.

Fotos finden Sie hier.

Termine

April 2020
29 30 01 02 03 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
April 2020
29 30 01 02 03 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.