DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Hintergrundgespräch zur Beziehung EU-GCC

Die geostrategischen und wirtschaftspolitischen Folgen der COVID-19 Pandemie stellen auch die Beziehungen zwischen

 ...
DAFG, Politik

Der Syrien-Konflikt und die Rolle Europas

Während die Corona-Krise derzeit die öffentliche Debatte bestimmt, befindet sich der Syrien-Konflikt im bereits zehnten

 ...
DAFG, Politik

Zivilgesellschaft und die Zukunft des Nahen Ostens

In Kooperation mit der Maecenata Stiftung lud die DAFG — Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 14. Mai

 ...
DAFG, Politik

Der Trump-Plan und die Zukunft des Nahostkonflikts

Anfang 2020 präsentierte US-Präsident Donald Trump die Vorstellungen seiner Administration zur Lösung des

 ...
DAFG, Medien & Kommunikation

Mustafa Isaid spricht auf DAFG-Veranstaltung im Auswärtigen Amt

Mustafa Isaid
1 von 12

Mustafa Isaid

„Schöne neue Medien? Die Medienlandschaft in der arabischen Welt“ – unter dieser Überschrift veranstaltete die DAFG am 30. Juni 2008 einen Diskussionsabend im Internationalen Club im Auswärtigen Amt. Fast 100 interessierte Zuhörer waren gekommen, um den Vortrag von Mustafa Isaid, dem Redaktionsleiter des arabischen Programms von Deutsche Welle TV, zu verfolgen.

Herr Isaid legte den Schwerpunkt seiner Ausführungen auf die überregionalen Nachrichtensender wie Al-Arabiya und Al-Jazeera. Aber auch die Bedingungen für die ausländischen Sender, die auf den arabischen Markt drängen (wie al-Hurra, BBC und Deutsche Welle TV), waren Thema seines Vortrags und der anschließenden Diskussion, die von Michael Kronacher, Mitglied des DAFG-Vorstands, geleitet wurde. Ein Empfang auf der Dachterrasse des Auswärtigen Amtes in Anwesenheit von DAFG-Präsident Dr. Otto Wiesheu, S.E. Botschafter Dr. Omran sowie zahlreichen weiteren DAFG-Mitgliedern, Vertretern aus Politik, Medien und dem Auswärtigen Amt, rundete diese gelungene Veranstaltung ab.

Die Hauptthesen des Vortrags von Mustafa Isaid können Sie auch in seinem Artikel „Kopfschmerzen für die Regierenden“ nachlesen, erschienen in Weltzeit, 1/2008, S. 7-9.

Termine

Juli 2020
28 29 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Juli 2020
28 29 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.