DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Hintergrundgespräch zur Beziehung EU-GCC

Die geostrategischen und wirtschaftspolitischen Folgen der COVID-19 Pandemie stellen auch die Beziehungen zwischen

 ...
DAFG, Politik

Der Syrien-Konflikt und die Rolle Europas

Während die Corona-Krise derzeit die öffentliche Debatte bestimmt, befindet sich der Syrien-Konflikt im bereits zehnten

 ...
DAFG, Politik

Zivilgesellschaft und die Zukunft des Nahen Ostens

In Kooperation mit der Maecenata Stiftung lud die DAFG — Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 14. Mai

 ...
DAFG, Politik

Der Trump-Plan und die Zukunft des Nahostkonflikts

Anfang 2020 präsentierte US-Präsident Donald Trump die Vorstellungen seiner Administration zur Lösung des

 ...
DAFG, Medien & Kommunikation

Hintergrundgespräch mit S.E. Botschafter al-Orabi

1 von 12

Die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. lud am 29. Mai Medienvertreter und Experten zum Hintergrundgespräch mit einer Delegation von Vertretern der ägyptischen Zivilgesellschaft unter der Leitung des ehemaligen ägyptischen Botschafters S.E. al-Orabi in die DAFG-Geschäftsstelle ein. Die Veranstaltung bot eine ausgezeichnete Gelegenheit zum offenen Dialog in freundschaftlicher Atmosphäre, aus der eine aufschlussreiche und anregende Diskussion hervorging. Die ägyptische Delegation setzte sich aus dem ehemaligen Botschafter S.E. al-Orabi, der Menschenrechtsaktivistin Dalia Ibrahim, Omar Farouk El-Mekki von der an-Nur Partei, der ehemaligen Parlamentarierin Mariam Malak und Dr. Ibrahim Negm, Berater des ägyptischen Großmufti, zusammen.

Nachdem DAFG-Vizepräsident Houssam Maarouf die Gäste begrüßt hatte, hielt S.E. Botschafter al-Orabi ein Impulsreferat über die aktuelle Situation in Ägypten wobei er die enge Verbindung zwischen Deutschland und Ägypten betonte und die Bedeutung, die Ägypten im Kampf gegen den Terror in der Region einnimmt, hervor hob. Darüber hinaus stellte er heraus, dass das Streben nach Entwicklung, Menschenrechten und Demokratie in der ägyptischen Bevölkerung fest verankert seien. In der darauf folgenden Diskussion, die DAFG-Beiratsmitglied Botschafter Dr. Gunter Mulack moderierte, wurden neben der wirtschaftlichen Lage Ägyptens und der Problematik der politischen Gefangenen auch die Möglichkeiten deutscher Unterstützung thematisiert. Hier unterstrich die ägyptische Delegation ihre Hoffnung auf eine stärkere Zusammenarbeit mit Deutschland.

Termine

Juli 2020
28 29 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Juli 2020
28 29 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.