DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Staatsfonds (SWFs) aus der MENA-Region und ihre Sicht auf Investitionsmöglichkeiten in Deutschland

Die arabischen Golfstaaten, wie z. B. Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, befinden sich in

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Saudischer Botschafter im Austausch mit führenden Unternehmen in Baden-Württemberg

Stuttgart, 06.02.2024

Auf Einladung und in Zusammenarbeit mit ihren engen und langjährigen Kooperationspartnern Unterne

 ...
DAFG, Politik

Roundtable zu den deutsch-saudischen Beziehungen

Bei seinem kürzlichen Besuch in Riad unterstrich der Vizekanzler, Bundesminister Robert Habeck, die strategische

 ...
DAFG

Die DAFG e. V. zieht um

Die DAFG e. V. zieht in die Wallstr. 61, 10179 Berlin um. Wir freuen uns, ab dem 3. Januar 2024 in den neuen

 ...

Expertengespräch zur Energiewende in Saudi-Arabien

1 von 12

Mit einem umfangreichen nationalen Programm zur Förderung von erneuerbaren Energien  - eine tragende Säule der „Vision 2030“ von Kronprinz Mohammed bin Salman - plant Saudi-Arabien eine langfristig angelegte „Energiewende“. Wie Ahmad O. Al-Khowaiter (CTO, Saudi Aramco) im DAFG-Hintergrundgespräch „German-Saudi Roundtable on Energy Transition and the Role of Renewable Energies“ aúsführte, ist das saudische Königreich bereits etablierter Hersteller und Verbraucher von grauem Wasserstoff. Das Ziel sei es jedoch, führender Produzent von grünem Wasserstoff zu werden, einem Energieträger, der emissionsfrei gewonnen werden kann. Die Rolle von erneuerbaren, grünen Energien solle so langfristig gestärkt werden – ein wichtiger Schritt, um die nachhaltige Diversifizierung der Energiezufuhr- und Nutzung weiter fortzuführen. Die Veranstaltung fand als Auftakt einer Reihe von Expertenrunden als Online-Veranstaltung am 10. Februar 2021 statt. Die Reihe wird in loser Folge wirtschaftspolitische und strategische Themen der Beziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Golfstaaten diskutieren.

Zum Auftakt ging Dr. Stefan Kaufmann, Innovationsbeauftragter „Grüner Wasserstoff“ beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), in seinem Grußwort auf die im letzten Jahr verabschiedete Nationale Wasserstoffstrategie (NWS) ein, die darauf abzielt, Wasserstofftechnologien als Kernelemente der deutschen Energiewende zu etablieren und weitere Innovationen und Investitionen auf diesem Gebiet anzustoßen. In diesem Kontext sei man auch in Gesprächen zu einer langfristigen deutsch-saudischen Zusammenarbeit im Rahmen einer Wasserstoff-Allianz.

Im Anschluss bot sich den teilnehmenden Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die Gelegenheit zum Austausch mit Ahmad Al-Khowaiter und es entwickelte sich eine lebhafte Diskussion. Die Veranstaltung wurde von DAFG-Vorstandsmitglied RA Wolf R. Schwippert und Beiratsmitglied Nabil Al-Khowaiter, Global Business Development Director bei Worley energy | chemicals | resources, moderiert.
Die DAFG-Hintergrundgespräche im Bereich Wirtschaft richten sich exklusiv an geladene Gäste und Experten aus Politik und Wirtschaft sowie an DAFG-Firmenmitglieder und Kooperationspartner von Verbänden.

 

 

Termine

Februar 2024
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 21 22 23 24 25
26 28 01 02 03
Februar 2024
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 28 29 01 02 03
DAFG, Berlin

Die Kunst des Überlebens - Poesie und Politk in der arabischsprachigen Welt

29. Februar 2024, 19:00 Uhr
Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Wer

 ...
DAFG, Berlin

MENA: Mapping EU‘s Near Shore

6. März 2024, 18:00 Uhr
DAFG e. V., Wallstr. 61, 10179 Berlin

Gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung

 ...

Keine Artikel in dieser Ansicht.