DAFG, Politik

Live aus Kairo: Interview mit S.E. Ahmed Aboul Gheit

S.E. Ahmed Aboul Gheit ist seit 2016 Generalsekretär der Arabischen Liga und war von 2004 bis 2011 Außenminister der

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

al musiqa: Momo Djender zu Popmusik in Nordafrika

Nordafrikas Popmusik stand im Mittelpunkt der dritten Folge der DAFG-Reihe „al musiqa – Arabische Musik in Geschichte

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Buchvorstellung "A History of Jeddah"

Dschidda, die saudische Hafenstadt, ist seit Jahrhunderten nicht nur der Ankunftsort für Pilger auf dem Weg nach Mekka,

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Musikreihe "al musiqa": Musik und Poesie

Wie hängen Gesang und Musik, Poesie und Literatur in der arabischen Kultur zusammen? Dieser Frage widmete sich die

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Salon Jordanien in der Residenz des Botschafters

1 von 12

Mit seinen Grenzen zu u.a. Israel und den Palästinensischen Autonomiegebieten sowie im Norden zu Syrien wird Jordanien derzeit maßgeblich von Entwicklungen in den Nachbarländern beeinflusst. Im Flüchtlingscamp Zaatari im Norden des Landes sind laut UN-Flüchtlingshilfswerk beispielsweise über 100.000 syrische Flüchtlinge registriert – das entspricht der Einwohnerzahl einer deutschen Großstadt wie Erlangen oder Hildesheim.

Am 7. Mai 2014 fand ein DAFG-Salon zu den aktuellen Entwicklungen in Jordanien statt, zu dem DAFG-Präsident Dr. Otto Wiesheu gemeinsam mit S.E. Dr. Mazen Tal, Botschafter des Haschemitischen Königreichs Jordanien, eingeladen hatten. Als Ehrengast des Abends sprach S.E. Dr. Fayez A. Tarawneh, Chief of the Royal Hashemite Court of Jordan, vor geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur über aktuelle Entwicklungen in der Region. Als ehemaliger Ministerpräsident sowie durch seine Ämter als Außen- und als Verteidigungsminister war Tarawneh auf unterschiedliche Weise immer wieder in regionale Entwicklungen eingebunden und hat diese mitbestimmt. So sprach er über die aktuelle Situation in Syrien und die Auswirkungen auf Jordanien und andere Nachbarländer. Auch auf die Kerry-Initiative zur Lösung des Israel-Palästina Konflikts ging er ein. Er machte ferner Ausführungen über die Wirtschaftslage in Jordanien, Probleme und geplante zukünftige Strategien. Nach seinem Vortrag konnten die Gäste des Salons Fragen an S.E. Dr. Fayez A. Tarawneh stellen und diese mit ihm diskutieren.

Der DAFG-Salon/Majlis hat sich seit 2008 als ideale und attraktive Möglichkeit zum Knüpfen und Vertiefen von Kontakten zwischen den arabischen Botschaften sowie Gästen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien etabliert. Die DAFG e.V. sieht in derartigen Veranstaltungen einen wichtigen Beitrag, um die Beziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern zu pflegen und zu fördern. Der Salon fand innerhalb der DAFG-Reihe „Politik im Dialog“ statt.

Termine

Dezember 2021
28 29 01 02 03 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Dezember 2021
28 29 01 02 05
06 07 08 09 10 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Berlin

Eurabia und die Weihnachtskarawane

11. Dezember 2021, 15:00 -17:00
St. Jacobi Kirche, Oranienstraße 132, 10969 Berlin

Die Evangelische

 ...