DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Hintergrundgespräch zur Beziehung EU-GCC

Die geostrategischen und wirtschaftspolitischen Folgen der COVID-19 Pandemie stellen auch die Beziehungen zwischen

 ...
DAFG, Politik

Der Syrien-Konflikt und die Rolle Europas

Während die Corona-Krise derzeit die öffentliche Debatte bestimmt, befindet sich der Syrien-Konflikt im bereits zehnten

 ...
DAFG, Politik

Zivilgesellschaft und die Zukunft des Nahen Ostens

In Kooperation mit der Maecenata Stiftung lud die DAFG — Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 14. Mai

 ...
DAFG, Politik

Der Trump-Plan und die Zukunft des Nahostkonflikts

Anfang 2020 präsentierte US-Präsident Donald Trump die Vorstellungen seiner Administration zur Lösung des

 ...
DAFG, Politik

Freundschaft im Wandel

1 von 12

Die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. unterstützt die auf Freiheit, Selbstbestimmung und Teilhabe gerichteten Bewegungen in der arabischen Welt. Ganz entschieden verurteilen und bedauern wir die fortwährende blutige Unterdrückung friedlicher Proteste in Syrien und Jemen.  

Der „Arabische Frühling“ schafft ganz neue Möglichkeiten, unsere Ziele der friedlichen Verständigung und des Ausbaus der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern zu verfolgen. Diese Ziele der DAFG, wie auch die jeweiligen Gegebenheiten in der arabischen Welt, waren und sind prägend für unsere praktische Arbeit, für die Vielfalt unserer Mitglieder und nicht zuletzt für die Arbeitsstrukturen der Gesellschaft. Deshalb gilt auch heute und in Zukunft: Nur wer die Ziele und Werte unserer Gesellschaft respektiert und teilt, kann Partner oder Mitglied der DAFG werden und bleiben. Insbesondere das gewaltsame Vorgehen gegen friedlichen Protest oder auch die Unterstützung derartig handelnder Regierungen gibt uns verstärkt Anlass, das satzungsgemäße Recht des DAFG-Vorstandes auf Bejahung oder auch Annullierung von Mitgliedschaften sehr verantwortungsvoll auszuüben, was auch geschieht. Unserem Grundsatz der Transparenz entsprechend verantwortet der Vorstand seine Beschlüsse gegenüber den Mitgliedern der DAFG. Einseitige öffentliche Erklärungen über einzelne Mitglieder wird die DAFG aber nicht abgeben, da dies nicht dem Selbstverständnis der DAFG entspräche.

Die DAFG sucht das Gespräch mit den demokratisch gewählten oder übergangsweise amtierenden Regierungen wie auch mit den Kräften des friedlichen Protests in arabischen Ländern und in Deutschland. Dies geschieht im Rahmen vieler Vortrags-, Informations- und Diskussionsveranstaltungen und gerne auch in direktem Austausch. Dabei beantworten wir selbstverständlich auch Fragen zur Gesellschaft und ihrer Arbeit.  

 

Hier finden Sie eine Erklärung des DAFG-Präsidenten vom Mai 2011 zu den Ereignissen in der arabischen Welt

 

Termine

Juli 2020
28 29 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Juli 2020
28 29 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.