DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Hintergrundgespräch zur Beziehung EU-GCC

Die geostrategischen und wirtschaftspolitischen Folgen der COVID-19 Pandemie stellen auch die Beziehungen zwischen

 ...
DAFG, Politik

Der Syrien-Konflikt und die Rolle Europas

Während die Corona-Krise derzeit die öffentliche Debatte bestimmt, befindet sich der Syrien-Konflikt im bereits zehnten

 ...
DAFG, Politik

Zivilgesellschaft und die Zukunft des Nahen Ostens

In Kooperation mit der Maecenata Stiftung lud die DAFG — Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 14. Mai

 ...
DAFG, Politik

Der Trump-Plan und die Zukunft des Nahostkonflikts

Anfang 2020 präsentierte US-Präsident Donald Trump die Vorstellungen seiner Administration zur Lösung des

 ...

DAFG e.V. präsentiert Manal Ajaj-Fashion Show

1 von 12

Goldbestickte Roben, glitzernde Steine und edle Stoffe: am 08. Dezember 2014 lud die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. Mitglieder und geladene Freunde zu einer exklusiven Modenschau der bekannten syrischen Designerin Manal Ajaj ins Hotel Adlon Kempinski.

Hommage an die syrische Heimat

„Jasmine Alphabetical“ hatte die Designerin ihre neue Kollektion getauft, die sie als Premiere exklusiv im Adlon vorstellte. Die Modenschau war eine Hommage an die „Stadt des Jasmins“ Damaskus, ihrer Heimatstadt. Inspiriert von dem reichen Kulturerbe ihrer Heimat nahm Manal Ajaj die Zuschauer mit auf eine atemberaubende Reise durch achtzehn Epochen der syrischen Kulturgeschichte – von der babylonischen Ära bis zu den Osmanen, von der byzantinischen Zeitalter bis hin zur Neuzeit. Jede einzelne ihrer faszinierenden Kreationen symbolisierte eine Epoche der syrischen Kulturgeschichte – ein visuell beindruckender Beweis der kreativen Kraft und des kulturellen Reichtums, der von der arabischen Welt in der Vergangenheit ausging und noch immer ausgeht.

Die exquisiten Roben wurden in einem Wirbel von Farbe und Klang präsentiert und hochkarätig in Szene gesetzt. Für die spannungsreiche Choreographie zeichnete der bekannte syrisch-palästinensische Regisseur Abdul Monem Amayri verantwortlich, die berührende Musik stammte aus der Feder des syrischen Komponisten Taher Mamilli. Der Berliner Starfriseur Shan Rahimkhan übernahm das Styling der Models. Von zahlreichen Medien aus aller Welt begleitet, begeisterte „Jasmine Alphabetical“ das vorwiegend deutsch-arabische Publikum im Adlon.

Ein positives Zeichen für Syrien

Ein Erfolg, der seinen Ursprung in der tiefen Begeisterung der Designerin für Mode und ihrer arabischen Heimat hat. Schon seit ihrer Kindheit ist Manal Ajaj von Mode fasziniert. Dabei hat die Kunst, Kultur und das historische Erbe ihrer Geburtsstadt Damaskus sie auf ihrem Weg zur erfolgreichen Modedesignerin immer begleitet und beeinflusst. So haben die negativen Entwicklungen in Syrien Manal Ajaj schwer getroffen und Spuren in ihren Arbeiten hinterlassen. Die Premiere der Modenschau in Berlin stattfinden zu lassen, war daher eine durchaus bewusste Entscheidung: wie ihr Heimatland, so hat auch Berlin die Erfahrung von Krieg und Zerstörung gemacht, wie Manal Ajaj in ihrer Einführung zur Modenschau betonte.

In diesen bewegten Zeiten soll ihre Kollektion ein Zeichen sein, das durch eine Rückbesinnung auf die Vergangenheit den Weg zu einer besseren Zukunft weist. Und so war diese ungewöhnliche Modenschau auch mehr als nur ein reines modisches Defilee: aus ihrer Kollektion stellte Manal Ajaj eines ihrer ungewöhnlichen Kreationen für eine wohltätige Auktion zur Verfügung. Der Erlös von 50.000 Euro geht an syrische Waisenkinder.

Houssam Maarouf, Vizepräsident der DAFG e.V. dankte im Anschluss an die Modenschau der Designerin für einen anregenden Abend, der auf beeindruckende Art und Weise die Ziele der DAFG e.V. umsetzte: eine Plattform zu bieten für einen deutsch-arabischen Austausch, der auf besondere Art ermöglicht, den Anderen in vielen, auch ungewöhnlichen Facetten kennenzulernen.

Impressionen der Fashion Show finden Sie auch auf Youtube.

Termine

August 2020
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
August 2020
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 15 16
17 18 19 20 21 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Berlin

Arabisches Literaturfest live: „DIE TASCHE“

22. August 2020, 16:00 und 19:30 Uhr
Literaturhaus Berlin (großer Saal), Fasanenstraße 23, 10719

 ...