DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Online-Seminar mit Studierenden aus Jena

Am 2. Juni 2020 diskutierte DAFG-Vorstandsmitglied Botschafter (a.D.) Bernd Mützelburg mit Studierenden der

 ...
DAFG, Politik

DAFG-Hintergrundgespräch zur Beziehung EU-GCC

Die geostrategischen und wirtschaftspolitischen Folgen der COVID-19 Pandemie stellen auch die Beziehungen zwischen

 ...
DAFG, Politik

Der Syrien-Konflikt und die Rolle Europas

Während die Corona-Krise derzeit die öffentliche Debatte bestimmt, befindet sich der Syrien-Konflikt im bereits zehnten

 ...
DAFG, Politik

Zivilgesellschaft und die Zukunft des Nahen Ostens

In Kooperation mit der Maecenata Stiftung lud die DAFG — Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 14. Mai

 ...
DAFG, Politik

Der Trump-Plan und die Zukunft des Nahostkonflikts

Anfang 2020 präsentierte US-Präsident Donald Trump die Vorstellungen seiner Administration zur Lösung des

 ...

Dritter DAFG-Salon in der Residenz des jemenitischen Botschafters

in der Residenz des jemenitischen Botschafters
1 von 12

in der Residenz des jemenitischen Botschafters

Die kulturelle Zusammenarbeit zwischen dem Jemen und Deutschland stand im Mittelpunkt des dritten DAFG-Salons. Jemens Botschafter Mohammed Lutfi Al-Eryani empfing die Gäste in seiner Residenz im Süden Berlins. Arabische Gastfreundschaft korrespondierte aufs vortrefflichste mit der orientalischen Atmosphäre in der Residenz des Botschafters, in die er die Mitglieder der DAFG eingeladen hatte.

S.E. Al-Eryani gab zunächst einen Überblick über die deutsch-jemenitischen Beziehungen und bedankte sich in diesem Zusammenhang auch beim DAFG-Vorstand, der Geschäftstelle und den Mitgliedern für die gute Kooperation bei der Vorbereitung des Besuchs des jemenitischen Präsidenten und die gelungene Veranstaltung in Zusammenarbeit zwischen der DAFG und der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Der Botschafter sprach auch über aktuelle Entwicklungen in seinem Land und erwähnte die Chancen wirtschaftlicher Kooperation wie auch die Investitionsmöglichkeiten im Jemen.

www.giay.org/GIA/index.php
www.pepa.com.ye
www.yemenembassy.org/economic/Investment.htm

Botschafter Al-Eryani begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste, darunter seinen Botschafterkollegen aus Syrien, S.E. Dr. Hussein Omran, den Vorsitzenden der deutsch-arabischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag MdB Joachim Hörster, sowie Ghorfa-Generalsekretär Botschafter Abdulaziz Al-Mikhlafi.

DAFG-Vizepräsident Prof. Dietrich Wildung erläuterte die kulturpolitische Zusammenarbeit zwischen dem Jemen und Deutschland, bevor der Direktor der Orient-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts, Prof. Ricardo Eichmann, die konkrete Projektarbeit beschrieb. Von besonderem Interesse ist in diesem Zusammenhang die Kooperation zwischen den Ländern Jemen, Katar und Deutschland, die dabei sehr erfreuliche Ergebnisse zeitigt.

Ein Büffet im arabischen Stil rundete die gelungene Veranstaltung ab, für die sich Vizepräsident Prof. Wildung im Namen der DAFG e. V. bei Botschafter Al-Eryani und seinen Mitarbeitern in der jemenitischen Botschaft sehr herzlich bedankte.
Die Gäste hatten während der Veranstaltung Gelegenheit, ihre Fragen an den Botschafter und die Botschaftsmitarbeiter zu stellen und Informationen auszutauschen. Einmal mehr waren alle Anwesenden von der Idee des DAFG-Salons sehr begeistert.

Fotos vom DAFG-Salon in der Residenz des jemenitischen Botschafters sehen Sie hier…

Termine

August 2020
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
August 2020
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.