DAFG

Folgt der DAFG auf LinkedIn!

Liebe Mitglieder und Interessenten,

wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass die DAFG – Deutsch-Arabische

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

DAFG e.V. unterstützt Workshops an Berliner Schule

Von arabischer Kalligrafie bis hin zu arabischer Musik: Am 27. Juni 2024 konnten Schülerinnen und Schüler der neunten

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Zweites Netzwerktreffen der DAFG-Arabischkurse für Lehrkräfte

Arabischkurse speziell für Lehrkräfte und Schulpersonal – das bietet die DAFG – Deutsch -Arabische

 ...
DAFG, Politik

6. German-Arab Gulf Dialogue in Berlin

Am 10.-11. Juni 2024 fand in Berlin der sechste Deutsch-Arabische Golf-Dialog statt, organisiert von der DAFG –

 ...
DAFG, Politik

Konrad-Adenauer-Stiftung mit einer Delegation jordanischer Nachwuchskräfte zu Gast bei der DAFG e.V.

Im Rahmen des „Dialogue Programme“ der Konrad-Adenauer-Stiftung, das unter dem Motto „Germany and Jordan: Between Crises

 ...

al musiqa: Gesang in der arabischen Musik

1 von 12

Gesang – das ist ein zentrales und wichtiges Element in der arabischen Musik. Die Vielzahl arabischer Gesangstraditionen stand im Mittelpunkt der siebten Ausgabe der al musiqa Musikgesprächsreihe „Gesang in der arabischen Musik“, zu der die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. am 16. November 2023 einlud. Moderator und Musikwissenschaftler Sean Prieske konnte diesmal gleich drei musikalische Gäste begrüßen: Unterstützt von Komponist und Oud-Virtuose Wassim Mukdad gaben die bekannten syrischen Sängerinnen Mais Harb und Lamis Sires Einblick in die Vielfalt arabischer Gesangskunst.

Mit ihrem Mix von Livekonzert und Gespräch bietet die von der Qatar Foundation International (QFI) finanziell unterstützte al musiqa Reihe inzwischen seit 2021 regelmäßig Einblicke in die arabische Musik in all ihren Facetten. Unterhaltsam und informativ möchte die Reihe vor allem (Musik)lehrkräften die arabische Musik näherbringen und sie ermutigen, arabische Musik und Kultur auch im Unterricht verstärkt zu behandeln. Die Musikreihe wird ergänzt durch die al musiqa – live! Workshops, die es Schülerinnen und Schülern ermöglichen, arabische Musik nicht nur zu hören, sondern selber auszuprobieren.

Gesang als niedrigschwelliger Einstieg in die arabische Musik

Auch die al musiqa Gesprächsreihe ist betont interaktiv und praktisch ausgerichtet und versucht Wege aufzuzeigen, wie arabische Musik auch ohne großen Aufwand, ohne spezielle Instrumente oder profunde Kenntnisse der arabischen Sprache in den Unterricht integriert werden kann. Dass diesmal der Gesang im Mittelpunkt stand, war daher auch kein Zufall. Schließlich ist die Stimme das Instrument, das am einfachsten im Unterricht einzusetzen ist. Zugleich ist der Gesang eines der wichtigsten Elemente in der arabischen Musik.

Von Qasida bis Muwashah – Vielfalt arabischer Liedformen

Mit zahlreichen live vorgetragenen musikalischen Beispielen führten Mais Harb, Lamis Sires und Wassim Mukdad die Zuhörer und Zuhörerinnen durch die Geschichte des arabischen Gesangs. Von der „Qasida“, einer Gedichtform aus vorislamischer Zeit, die sich zu einer Liedform entwickelte, über den prägenden „Muwashah“, der seinen Ursprung im Andalusien des 9. Jahrhundert hat, bis hin zu den „Bühnenliedern“ des Komponisten Mohamed Abdel Wahab, die Gesangsikonen wie die ägyptische Sängerin Umm Kulthum auf den Bühnen der arabischen Welt zelebrierten.

Auch für den (Musik)unterricht geeignet: El-Bint El-Shalabiya

Und damit das neu vermittelte Wissen über die verschiedensten Liedformen nicht nur theoretisch blieb, luden die Musikerinnen und Musiker das Publikum noch ein, zusammen mit ihnen eines der bekanntesten traditionellen Lieder zu singen, das auch die berühmte libanesische Sängerin Fairuz in ihr Repertoire aufgenommen hat: „El-Bint El-Shalabiya“. Die Zuhörerinnen und Zuhörer folgten der Einladung mit Begeisterung. Innerhalb kürzester Zeit beherrschten alle den arabischen Text und die Melodie – ein Beweis, dass arabische Musik keineswegs für westliche Ohren zu kompliziert und unzugänglich ist, sondern auch ohne Vorkenntnisse erlernt und gelehrt werden kann.

Informationsmaterial für Lehrerinnen und Lehrer

Wer mehr über die verschiedenen Liedformen, die wichtigsten Elemente arabischer Musik und ihre wichtigsten Akteure erfahren wollte, konnte im Anschluss das bereitgestellte Informationsmaterial mit Playlist des Abends, Noten und Hintergrundwissen mit nach Hause nehmen. Das Material steht auch auf der DAFG-Webseite als Download bereit.





Termine

Juli 2024
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Juli 2024
01 03 04 05 06 07
09 10 11 12 13 14
15 17 18 19 20 21
23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.