DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Jour Fixe: Urban Peripheries in Tunis

*English version below*

Die fortschreitende Urbanisierung verdichtet sich in Metropolen von ungeahnten Ausmaßen. In

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Duale Berufsausbildung in der MENA-Region

Wie sieht die Zukunft der Arbeit und der beruflichen Ausbildung in den arabischen Ländern aus? Laut UN-Statistiken

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

GAMP-Alumnitreffen bei der DAFG

Am 1. November 2017 fand das 2. Alumnitreffen des Masterstudiengangs „Economics of the Middle East“ der Universität

 ...
DAFG, Politik

Lesung „Ich deutsch“ von Raed Saleh

Bunt, tolerant, einladend, aber mit klaren Grundregeln: So definierte Raed Saleh, SPD-Fraktionsvorsitzender im Berliner

 ...
DAFG, Politik

Außen- und Sicherheitspolitik in der Golfregion

In den letzten Jahren haben die Staaten am Golf in geopolitischer Hinsicht zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die DAFG –

 ...

Vortrag: Konfrontation am Golf

16. November 2017, 19:00 Uhr
Uni Hamburg, Westflügel, Edmund-Siemers-Allee 1, Raum 221 (ESA W 221)

Warum eskalieren die Spannungen zwischen Iran und Saudi-Arabien? Die Schlagzeilen der Medien überschlagen sich in diesem Jahr. Von Erzfeinden, Eskalation und Kriegsgefahr zwischen den mittelöstlichen Großmächten Iran und Saudi-Arabien ist die Rede. Was steckt dahinter? Welche Rolle spielen religiöse Unterschiede zwischen dem sunnitisch geprägten Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran? Warum spitzt sich die seit Langem bestehende strategische Rivalität gerade jetzt zu, welche Rolle spielen der „IS“ und das Öl? Besteht tatsächlich eine Kriegsgefahr?

Der Nahost-Experte und Direktor des Hamburger GIGA-Instituts für Nahost-Studien, Prof. Dr. Henner Fürtig, befasst sich seit Jahrzehnten wissenschaftlich mit dem Verhältnis der beiden Supermächte. In seinem 2016 erschienen Buch „Großmacht Iran“ vertritt er die These: „Der Schlüssel für den Frieden in Europa liegt in Teheran.“

Weitere Informationen finden Sie hier.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Berlin

Kolloquium: Politik von unten

18. September - 12. Dezember 2017, 14-tägig Montags, 18:00-19:30 Uhr

Zentrum Technik und Gesellschaft, Hardenbergstraße 16-18, Berlin-Charlottenburg, Raum 6.06

Im Kolloquium „Politik von unten“ werden Forschungsprojekte und Texte zu kollektivem politischem Handeln diskutiert. Dies umfasst unter anderem die Themen politische Mobilisierung, Protest, soziale Bewegungen und

 ...

Termine

November 2017
29 30 01 02 03 04 05
06 07 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 22 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
November 2017
29 30 01 02 03 04
07 09 10 12
13 14 15 18 19
20 21 24 25 26
29 30 01 02 03

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kairo

Destination Africa 2017

11 to 12 November 2017
Cairo, Egypt

Destination Africa is a one of a kind, major, international and

 ...
Berlin

Uraufführung: Faltet eure Welt

23. November 2017, 18:00 Uhr

Podewil, Klosterstraße 68, 10179 Berlin

Der Origami-Künstler Ossama

 ...
Berlin

Arab Song Jam goes Maghreb feat Momo Djender

23. November 2017, 19:00 Uhr

Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32, 12049 Berlin

Mit "ARAB

 ...