DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Jour Fixe: Urban Peripheries in Tunis

*English version below*

Die fortschreitende Urbanisierung verdichtet sich in Metropolen von ungeahnten Ausmaßen. In

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Duale Berufsausbildung in der MENA-Region

Wie sieht die Zukunft der Arbeit und der beruflichen Ausbildung in den arabischen Ländern aus? Laut UN-Statistiken

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

GAMP-Alumnitreffen bei der DAFG

Am 1. November 2017 fand das 2. Alumnitreffen des Masterstudiengangs „Economics of the Middle East“ der Universität

 ...
DAFG, Politik

Lesung „Ich deutsch“ von Raed Saleh

Bunt, tolerant, einladend, aber mit klaren Grundregeln: So definierte Raed Saleh, SPD-Fraktionsvorsitzender im Berliner

 ...
DAFG, Politik

Außen- und Sicherheitspolitik in der Golfregion

In den letzten Jahren haben die Staaten am Golf in geopolitischer Hinsicht zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die DAFG –

 ...

Alsharq-Studienreise in den Oman

5. bis 15. November 2017

1689 Euro Normalpreis (100 Euro Rabatt für DAFG-Mitglieder)

Das Nahostportal Alsharq organisiert im Oktober eine politische Studienreise in den Oman.

Oman fasziniert politisch wie landschaftlich. Noch vor 50 Jahren war im Sultanat die Sklaverei rechtens und das Bildungssystem auf Koranschulen beschränkt. Mit dem Beginn der Erdölförderung kam Oman schnell zu relativem Wohlstand; gleichzeitig unterzog der autoritäre Herrscher, Sultan Qabus Ibn Said, Wirtschaft und Gesellschaft des Landes einer Modernisierung von oben.

Das Oman der Gegenwart kommt unaufgeregter und weniger anmaßend als seine protzenden Nachbarn am Golf daher. Dabei ist das Land nicht minder beeindruckend, im Gegenteil: Das reiche geschichtliche Erbe sowie die atemberaubende Landschaft zwischen Wüste und Meer sind einzigartig in der Region: Unberührte Sandstrände, historische Forts, Oasen, natürliche Pools in Wadis, Mondlandschaften und schroffe Gebirge laden ein, das wenig besiedelte Land auf vier Rädern und mit Zelt im Kofferraum zu entdecken.

Alsharq-Reisen werden von Experten der jeweiligen Länder geleitet und bieten vielseitige und interessante Einblicke in die facettenreichen Gesellschaften des Nahen Ostens. Auf dem Programm stehen unter anderem Wanderungen, Strände, Oasen und geschichtsträchtige Städte. Seit 2009 organisiert Alsharq politische Studienreisen in verschiedene Länder der arabischen Welt und kann auf eine große Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen.

Alle Informationen und Details können Sie auf der Website von Alsharq-Reisen abrufen.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Berlin

Kolloquium: Politik von unten

18. September - 12. Dezember 2017, 14-tägig Montags, 18:00-19:30 Uhr

Zentrum Technik und Gesellschaft, Hardenbergstraße 16-18, Berlin-Charlottenburg, Raum 6.06

Im Kolloquium „Politik von unten“ werden Forschungsprojekte und Texte zu kollektivem politischem Handeln diskutiert. Dies umfasst unter anderem die Themen politische Mobilisierung, Protest, soziale Bewegungen und

 ...

Termine

Oktober 2017
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Oktober 2017
25 26 27 28 29 30 01
03 04 05 08
09 10 12 14
16 17 18 20 21 22
23 26 28 29
30 31 01 02 03 04 05

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kairo

Destination Africa 2017

11 to 12 November 2017
Cairo, Egypt

Destination Africa is a one of a kind, major, international and

 ...
Berlin

Uraufführung: Faltet eure Welt

23. November 2017, 18:00 Uhr

Podewil, Klosterstraße 68, 10179 Berlin

Der Origami-Künstler Ossama

 ...
Berlin

Arab Song Jam goes Maghreb feat Momo Djender

23. November 2017, 19:00 Uhr

Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32, 12049 Berlin

Mit "ARAB

 ...