DAFG, Politik

Arabische Botschafter treffen Berater der Kanzlerin

Im Bundeskanzleramt trafen am Donnerstag, den 6. April 2017, die Botschafter der arabischen Staaten zu einem

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Kurzfilmscreening: Lebanon wins the World Cup

Fußball statt Krieg – ist das überhaupt möglich? Ausgehend von dieser Frage lud die DAFG  – Deutsch-Arabische

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Jour Fixe: Migration und Entrepreneurship

* English version below *

Seit 2014 organisiert die DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V.

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Ägypten - Byblos - Europa: Vortrag Stefan Wimmer

Unser Alphabet – das erfolgreiche Ergebnis kulturellen Austausches zwischen Orient und Okzident? Dieser Frage ging Dr.

 ...
DAFG, Politik

Perspektiven der EU-Sicherheitspolitik im Nahen Osten

Der Obmann für Außenpolitik der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Roderich Kiesewetter, referierte am Mittwoch,

 ...

Sind Marokko, Tunesien und Algerien sichere Herkunftsländer? - Podiumsdiskussion

1. März 2017, um 19:00 Uhr

Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin

Im Mai 2016 beschloss der Bundestag in einer hastigen Reaktion auf die Silvester-Vorfälle 2015 am Kölner Hauptbahnhof, Algerien, Marokko und Tunesien als sichere Herkunftsstaaten einzustufen. Doch bislang hat der Bundesrat den entsprechenden Gesetzentwurf nicht ratifiziert.
In der Länderkammer fehlten ihm drei Stimmen zur Mehrheit. Nach dem Terroranschlag im Dezember in Berlin und weiteren Ereignissen in der Silvesternacht 2016 in Köln haben Politiker/innen unterschiedlicher politischer Couleur die Debatte erneut aufgebracht und ihre bisherige Position öffentlich in Frage gestellt.

Doch sind die drei Maghreb-Länder tatsächlich sicher?

Im Rahmen der Abendveranstaltung diskutieren Experten aus Deutschland und der Region das Konzept des sicheren Herkunftslandes, die bisherigen Erfahrungen hiermit (z.B. auf dem West-Balkan) und die Folgen einer solche Einstufung für Marokko, Algerien und Tunesien.

Nicht zuletzt steht auch die Frage zur Debatte, was dieser Einstufungsprozess praktisch, aber auch politisch und rechtlich für das deutsche Asyl-System bedeuten würde.

Mit:

Volker Beck, MdB, Bündnis 90/Die Grünen

Mehdi Azdem (Direktor, Association Racines, Marokko)

Ramy Khouily (EuroMed Rights, Tunesien)

Khadija Ainani, Vorsitzende der Kommission für Migration bei AMDH (Association marocaine des droits humains)

Moderation: Dagmar Dehmer, Der Tagesspiegel

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden sie hier.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Basel

Glückliches Arabien? Mythos und Realität im Reich der Königin von Saba

18. Januar - 2. Juli 2017
Antikenmuseum Basel, St. Alban-Graben 5, 4051 Basel, Schweiz

Inhalt der Ausstellung

Wer kennt sie nicht, die Geschichte der sagenumwobenen Königin von Saba? Aus dem fernen Arabien soll sie mit ihrer reich beladenen Kamelkarawane nach Jerusalem gereist sein, um König Salomo zu beschenken. Mit ihr und vor allem mit ihrem Herkunftsland – dem antiken

 ...
Hannover

Ausstellung: Palmyra. Was bleibt?

9. März - 9. Juli 2017
Museum August Kestner, Trammplatz 3, 30159 Hannover

Inhalt der Ausstellung
Die einzigartigen Monumente der Ruinenstadt Palmyra, seit 1980 UNESCO-Welterbe, faszinieren seit Jahrhunderten. Touristen wie Wissenschaftler bewunderten die durch Römer, Griechen und Perser geprägte Kultur – bis der sogenannte "Islamische Staat" das Weltkulturerbe zerstörte. Vor

 ...
Bundesweit

Film: Gaza Surf Club

Ab 30. März 2017 im Kino

Inhalt
Eine junge Generation, die in Gaza zwischen Israel und Ägypten gefangen ist und von der Hamas regiert wird, zieht es zu den Stränden. Sie hat genug von Besetzung, Krieg und religiösem Fanatismus und ihre ganz eigene Art des Protests gefunden: Surfen.

Der Gazastreifen ist ein schmaler Küstenstreifen zwischen Israel und Ägypten mit einem Hafen, in dem

 ...
Weiden

Ausstellung: Sand in my Eyes. Sudanesische Momente.

31. März - 5. Mai 2017
Neues Rathaus, Dr.-Pfleger-Str. 15, 92637 Weiden

Inhalt der Ausstellung:
“Meine Idee, die Weisheit des Alltags in einer Umgebung zu erkunden, die man üblicherweise mit Armut, Krieg und Krisen assoziiert, war für Einheimische als auch für Fremde so ungewöhnlich, dass man annahm, ich müsste mich in einen Sudanesen verliebt haben oder eine Spionin sein” (E.

 ...

Termine

Februar 2017
29 30 01 02 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05
Februar 2017
29 30 01 02 03 04
06 07 08 09 10 11 12
13 15 16 17 18 19
20 21 22 26
28 01 02 03 04 05
DAFG, Berlin

Business Breakfast: startup mentoring by enpact

28 April 2017, 9:00 am

DAFG Office, Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

Over the last few years,

 ...
DAFG, Berlin

"Die MENA-Region in der Flüchtlingskrise" Vortrag MdEP Barbara Lochbihler

11. Mai 2017, um 18:45 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

In der 2011 ins

 ...
DAFG, Berlin

Sommer-Intensivkurs Hocharabisch für Einsteiger

19. bis 23. Juni 2017, 16-20 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

Ob in

 ...
Irakisch-Kurdistan

Alsharq-Studienreise nach Irakisch-Kurdistan

28. April bis 7. Mai 2017

1689 Euro Normalpreis (100 Euro Rabatt für DAFG-Mitglieder)

Das

 ...
Berlin

Marokkanische Filmwoche

02. bis 07. Mai 2017

Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

Die Botschaft des

 ...
München

Podiumsdiskussion: Das Ende des Nahen Ostens, wie wir ihn kannten

03. Mai 2017, um 19:00 Uhr

Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München

Der

 ...