DAFG

Ramadan Karim!


Wir wünschen allen Musliminnen und Muslimen einen gesegneten Fastenmonat!

 

Bild: © Jonas Reiche/DAFG e.V.

 ...
DAFG, Politik

DAFG trifft tunesischen Think Tank

Das Tunesische Institut für Strategische Studien (ITES) gehört dem Präsidialamt der Republik Tunesien an und ist

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

GAMP zu Gast bei der DAFG e.V.

Zehn Jahre DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V.: Das bedeutet auch zehn Jahre Zusammenarbeit mit den

 ...
DAFG, Politik

Die MENA-Region in der Flüchtlingskrise

Durch das Anhalten der gewaltsamen Konflikte in Syrien und im Irak ist die Flüchtlingsproblematik innerhalb der

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Ausstellung: Islam und Menschenrechte

Durch Kunst Gemeinsamkeiten hervorheben, das Verbindende betonen: das versucht die Kalligraphie-Ausstellung „Human

 ...

Alsharq-Studienreise nach Irakisch-Kurdistan

28. April bis 7. Mai 2017

1689 Euro Normalpreis (100 Euro Rabatt für DAFG-Mitglieder)

Das Nahostportal Alsharq organisiert im April/Mai eine politische Studienreise nach Irakisch-Kurdistan.

Geprägt von einer gewaltvollen Vergangenheit und jahrzehntelangem Krieg, erlebt Irakisch- Kurdistan derzeit einen tiefgreifenden ökonomisch-gesellschaftlichen Wandel. Geschlossene Wohnanlagen, Shopping-Malls und luxuriöse Restaurants weisen auf immensen Reichtum hin. Während Kurdistan für einige das neue Dubai werden soll, gibt es für einen Großteil der Gesellschaft andere Prioritäten: Diese reichen vom Wunsch nach einer gerechten Aufarbeitung der diktatorischen Vergangenheit hin bis zum Drängen auf einen aktiveren Naturschutz.

Der Schwerpunkt der ersten politischen Studienreise von Alsharq nach Irakisch-Kurdistan liegt daher auf zivilgesellschaftlichen Initiativen: Was sagen Frauenorganisationen, Student_innen, Künstler_innen, Journalist_innen, religiöse Minderheiten und alte Peshmerga zur gegenwärtigen politischen Lage? Wie schätzen sie die Lage 12 Jahre nach dem Sturz Saddam Husseins und 24 Jahre nach der Etablierung der kurdischen Autonomie ein? Im Rahmen der Alsharq-Reise soll sich mit den Lebenswirklichkeiten, Wünschen und Hoffnungen von Bewohnern verschiedener Städte, wie der Kulturhauptstadt Sulaimaniya, aber auch historischer Kleinstädte wie Amediye befasst werden und das Gespräch mit den Menschen gesucht werden. Ein weiterer Fokus liegt auf Wanderungen in den Bergen Kurdistans. Alte Peshmerga führen die Teilnehmer_innen durch die Berge. So erkunden die Teilnehmer_innen die Natur Irakisch-Kurdistans in ihrem historischgesellschaftlichen Kontext und genießen gleichzeitig eine einzigartige Landschaft.

Die Reise führt nach Sulaimanija, Erbil das Gara-Gebirge und weitere kleinere Städte der Region.

Alsharq-Reisen werden von Experten der jeweiligen Länder geleitet und bieten vielseitige und interessante Einblicke in die facettenreichen Gesellschaften des Nahen Ostens. Auf dem Programm stehen unter anderem politische Touren, Wanderungen, der Besuch von Märkten sowie historischen und touristischen Orten. Seit 2009 organisiert Alsharq politische Studienreisen in verschiedene Länder der arabischen Welt und kann auf eine große Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen.

Alle Informationen und Details können Sie auf der Website von Alsharq-Reisen abrufen.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Basel

Glückliches Arabien? Mythos und Realität im Reich der Königin von Saba

18. Januar - 2. Juli 2017
Antikenmuseum Basel, St. Alban-Graben 5, 4051 Basel, Schweiz

Inhalt der Ausstellung

Wer kennt sie nicht, die Geschichte der sagenumwobenen Königin von Saba? Aus dem fernen Arabien soll sie mit ihrer reich beladenen Kamelkarawane nach Jerusalem gereist sein, um König Salomo zu beschenken. Mit ihr und vor allem mit ihrem Herkunftsland – dem antiken

 ...
Hannover

Ausstellung: Palmyra. Was bleibt?

9. März - 9. Juli 2017
Museum August Kestner, Trammplatz 3, 30159 Hannover

Inhalt der Ausstellung
Die einzigartigen Monumente der Ruinenstadt Palmyra, seit 1980 UNESCO-Welterbe, faszinieren seit Jahrhunderten. Touristen wie Wissenschaftler bewunderten die durch Römer, Griechen und Perser geprägte Kultur – bis der sogenannte "Islamische Staat" das Weltkulturerbe zerstörte. Vor

 ...

Termine

Mai 2017
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Mai 2017
01 04 06 07
08 09 11 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04
DAFG, Berlin

Prof. Dr. Udo Steinbach: "Palästina im 21. Jahrhundert - Der Eckstein in der Architektur des neuen Nahen Ostens"

27. Juni 2017, um 18:30 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185, 10117 Berlin

In der 2009 ins

 ...
DAFG, Berlin

DAFG Jour Fixe with AGYA and "Adopt an Academic"

29 June 2017, at 6:30 pm
DAFG Office, Friedrichstraße 185, 10117 Berlin

How can the German academic

 ...
DAFG, Berlin

Neuer DAFG-Einsteigerkurs Hocharabisch

7. Juli bis 8. September 2017, jeden Freitag ab 14:15 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185,

 ...
Deutschland

Körber-Stiftung - Literarische Reise nach Syrien

26. Juni 2017, 19:00 Uhr

KörberForum - Kehrwieder 12, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Kaum ein Thema

 ...
Suchergebnisse

Lebanon – A Surviving Democracy

29. Juni 2017, 17:30 Uhr bis 20.00 Uhr

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Tiergartenstr.

 ...
Berlin

Familiensommerfest "Mit Freunden über den Tellerrand kochen"

1. Juli 2017, 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Roßbachstraße, 10829 Berlin Schöneberg

Start with a Friend

 ...