DAFG

Ramadan Karim!


Wir wünschen allen Musliminnen und Muslimen einen gesegneten Fastenmonat!

 

Bild: © Jonas Reiche/DAFG e.V.

 ...
DAFG, Politik

Machtkonstellationen am Golf

Die Aufkündigung des Atomabkommens mit Iran durch den US-Präsidenten Donald Trump  am 8. Mai 2018, der Rückzug der USA

 ...
DAFG, Wirtschaftliche Zusammenarbeit

V.A.E. und Oman: Chancenländer für die deutsche Wirtschaft

Wirtschaftsdelegation von DAFG e.V. und Bayerischen Wirtschaftsministerium reist an den Golf

Vom 30. April bis zum 4.

 ...
DAFG, Politik

Islamistischer Extremismus und Islamfeindlichkeit

Laut empirischer Studien besteht kein kausaler Zusammenhang zwischen islamistischem Extremismus und Islamfeindlichkeit

 ...
DAFG, Kultur, Bildung & Wissenschaft

Mittagsführung durch Stadt-Land-Tunesien

Rund 190.000 deutsche Touristen besuchen Tunesien jedes Jahr, doch nur wenige finden ihren Weg aus den Urlaubsressorts

 ...

18. Mühlheimer Nahostgespräch: „Saudi-Arabien. Ein Partner im Wandel“

17. bis 18. November 2017
Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Falkenweg 6, 45478 Mülheim an der Ruhr

Anlässlich des 18. Mühlheimer Nahostgesprächs lädt die Katholische Akademie "Die Wolfsburg", in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Institut für Theologie und Frieden, zur Diskussion über regionale und globale Rolle Saudi Arabiens.
Vor allem im eskalierenden Konflikt mit dem Iran verlässt sich Riad auf die Unterstützung durch die USA. Und obwohl Menschenrechtsverletzungen und die weltweite Propagierung des wahhabitischen Islams vom Westen kritisiert werden, ist Saudi-Arabien ein wichtiger politischer, wirtschaftlicher und militärischer Partner. Kaum beachtet finden im Inneren zudem Modernisierungsprozesse statt. Wie sieht derzeit seine Gesellschaft aus? Wie ist die Situation der ethnischen und religiösen Minderheiten im Land? Welche regionale und globale Politik verfolgt der Golfstaat? Und wie wird der Westen zukünftig mit Saudi-Arabien umgehen?

Zum Pogramm:

Freitag, den 17. November 2017

16:30: Begrüßung und inhaltliche Einführung

Dr. Jens Oboth, Katholische Akademie DIE WOLFSBURG

Thomas Birringer, Leiter des Teams Naher Osten und Afrika, KAS Berlin

Dr. des. Heydar Shadi, Institut für Theologie und Frieden, Hamburg

17:00 - 18:30: Unverzichtbarer Partner des Westens? Die Rolle Saudi-Arabiens für Entwicklung und Stabilität am Golf

Dr. Christian Koch, Direktor, Gulf Research Center Foundation, Genf

Moderation: Dr. Jens Oboth, DIE WOLFSBURG

19:30 - 21:30: Die Zivilgesellschaft und die Menschenrechtssituation in Saudi-Arabien

Nora Derbal, Islamwissenschaftlerin, Kairo

Dr. René Wildangel, Referent Naher Osten & Nordafrika bei Amnesty International, Berlin

Katja Nikles, Referentin für Menschenrechte und Religionsfreiheit in der Abteilung Theologische Grundlagen bei missio in Aachen

Moderation: Dr. Oliver Ernst, KAS Berlin

Samstag, 18. November 2017:

9:00 - 9:45: Die religiösen und historischen Ursachen des Sunna-Schia-Konfliktes

Dr. Ahmed Abd-Elsalam, Islamwissenschaftler, Zentrum für Islamische Theologie, WWU Münster

Moderation: Dr. des. Heydar Shadi, ITHF Hamburg

9:45 - 10:45: Der Krieg im Jemen und der Konflikt in Syrien als Beispiele für die politischen Folgen des Sunna-Schia-Konfliktes

Mareike Transfeld, Politikwissenschaftlerin, Graduate School Muslim Cultures and Societies, FU Berlin

Dr. Carsten Wieland, Syrien-Experte, politischer Berater und Autor, Berlin

Moderation: Dr. Oliver Ernst, KAS Berlin

11:00 - 11:45: Der wahabitische Islam Staatsreligion und Klammer der Saudi-arabischen Gesellschaft

Wolfgang Dik, Referent für Politischen Islam im Auswärtigen Amt

Moderation: Dr. des. Heydar Shadi, ITHF Hamburg

14:00 - 15:30: Saudi-Arabiens Rolle im Kampf gegen den islamistischen Terror

Dr. Guido Steinberg, Islamwissenschaftler, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Moderation: Dr. Jens Oboth, DIE WOLFSBURG

16:00 - 17:30: Zwischen Rüstungsexporten und Terrorbekämpfung. Saudi-Arabien als ambivalenter Partner Deutschlands.

Dr. Heinrich Kreft, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland im Großherzogtum Luxemburg;
Gertrud Casel, Geschäftsführerin der Gemeinsamen Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE);
Thomas Birringer, Leiter des Teams Naher Osten und Afrika, KAS Berlin

Moderation: Dr. Edmund Ratka, KAS Berlin

17:45 - 18:45: Der Wandel im saudischen Königshaus und in der Saudi-arabischen Gesellschaft Buchpräsentation

Sebastian Sons, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Autor von „Auf Sand gebaut. Saudi-Arabien - ein problematischer Verbündeter“

Moderation: Dr. Edmund Ratka, KAS Berlin

19:30: Ende der Tagung, Abreiss

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Katholischen Akademie.

Bitte beachten Sie den Hinweis auf den erheblich ermäßigten Teilnahmebeitrag für Studierende im Programmflyer. Übernachtungsmöglichkeiten in der sehr schön im Duisburg-Mülheimer Wald gelegenen Tagungsstätte sind in begrenzter Zahl vorhanden.

Das ausführliche Programm und weitere Informationen zu Event und Anfahrt finden Sie hier.

Laufende Veranstaltungen und Projekte:

Wennigsen

Ausstellung: "Stadt - Land - Tunesien" von Petra Dachtler in Wennigsen

7. April bis 25. Mai 2018

Bürgersaal der Gemeinde Wennigsen e.V.

Hauptstraße 1-2, 30974 Wennigsen

Der Spritzenhaus Wennigsen e.V. präsentiert in seiner kleinen kulturellen Reihe "Brückenschläge" in der Ausstellung "Stadt - Land - Tunesien" faszinierende Fotografien aus Tunesien.

Tunesien – damit verbinden die meisten Menschen Sonne, Meer und den perfekten Strandurlaub.

 ...
Berlin

Ausstellung: SAYEDA - Frauen in Ägypten

27. April bis 29. Juli 2018
Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6–7, 10823 Berlin

Die in Berlin lebende französische Fotografin Amélie Losier ist zwischen 2014 und 2016 mehrmals nach
Ägypten gereist, um Portraits und Interviews von Frauen unterschiedlicher Herkunft und sozialem Umfeld
aufzunehmen. Die Künstlerin hat auch interessiert, wie sich die Frauen im öffentlichen Raum

 ...
Berlin

Ausstellung: Unsichtbare Grenzen - Beirut, Berlin

24. Mai - 17. Jun 2018

Bessemerstrasse 2 - 14, 12103 Berlin

Die Ausstellung von Andrea Monrás Zöller ist ein Projekt über zwei Städte, die eine ähnliche Geschichte der Spaltung erlebten, mit einer Frontlinie in Beirut und einer Mauer in Berlin. Durch Recherche und persönliche Erfahrungen in beiden Städten, hat die Künstlerin Andrea Monrás Zöller in Zusammenarbeit mit dem

 ...

Termine

Mai 2018
29 01 02 03 04 05 06
07 09 10 11 12 13
14 15 17 18 19 20
21 22 23 24 26 27
28 29 30 31 01 02 03
Mai 2018
29 01 02 04 06
07 08 09 10 11 13
14 15 16 17 18 19 20
21 23 26 27
28 29 30 31 01 02 03
DAFG, Berlin

DAFG-Einsteigerkurs Hocharabisch

27. Juni bis 29. August 2018, jeden Mittwoch ab 18:00 Uhr

DAFG-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 185,

 ...
Berlin

Storygami: Faltet eure Welt

Dienstag, 22.05.2018, 19.30 Uhr, Mittwoch, 23.05.2018, 18.00 Uhr (mit anschließendem

 ...
Berlin

Dokumentarfilm THE POETESS über die saudische Aktivistin und Poetin Hissa Hilal

24. und 26. Mai 2018

Eiszeit Kino und fsk Kino

Der Dokumentarfilm THE POETESS über die saudische

 ...
Berlin

Filmvorführung und Diskussion: „Couscous: Die Saat der Würde“

1. Juni 2018, 18:00 Uhr

Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin

Der Couscous steht wie

 ...